06.07.2012 17:20
Bewerten
 (2)

Continental: Die Aktie scheitert am Widerstandsbereich!

Daily Charts
Ende Juni nahm die Risikobereitschaft der Anleger zu. Es wurden vor allem zyklische Aktien nachgefragt.
Von dieser Entwicklung und den guten Autoabsätzen der deutschen Automobilhersteller in den USA profitierte der Zulieferer Continental. Im Zuge der Zahlen zum 1. Quartal zeigte sich das Unternehmen zuversichtlich seine Jahresziele zu erreichen. Demnach soll der Umsatz um über 5% auf rund 32 Mrd. Euro steigen und die EBIT-Marge im zweistelligen Prozentbereich landen. Zudem wird ein Abbau der Nettoverschuldung auf unter 6,5 Mrd. Euro angestrebt. Beim Nettoergebnis könnten rund 9,25 Euro/Aktie machbar sein, womit das KGV bei 7,4 liegen würde. Charttechnik: Die Aktie hat von 60,50 Euro auf 71 Euro eine starke Gegentrendbewegung vollzogen. Heute wurde das Tagestief vom Donnerstag unterschritten und ein Rivalland Short-Signal aktiviert.

Szenario 1
Die Aktie setzt nach der heutigen Korrektur ihren Anstieg fort. Wenn dieser über 71,26 Euro geht, dann wird das Short-Signal negiert.

Szenario 2
Infolge des Rivalland Swing Trading Short-Signals leitet die Aktie eine Konsolidierung ein. Diese kann bis 64 Euro gehen.

Newsletter Daily Charts

Tägliche Chartsignale und Trading-Chancen. Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen finanzen.net Trading Newsletter und erhalten Sie täglich interessante Trading-Ideen auf Basis von aktuellen Chartsignalen.

Hier kostenlos abonnieren

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Continental AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Continental AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.07.2015Continental kaufenBankhaus Lampe KG
01.07.2015Continental kaufenBankhaus Lampe KG
01.07.2015Continental NeutralBNP PARIBAS
24.06.2015Continental NeutralGoldman Sachs Group Inc.
22.06.2015Continental NeutralJP Morgan Chase & Co.
02.07.2015Continental kaufenBankhaus Lampe KG
01.07.2015Continental kaufenBankhaus Lampe KG
19.05.2015Continental kaufenDZ-Bank AG
08.05.2015Continental kaufenIndependent Research GmbH
08.05.2015Continental kaufenDZ-Bank AG
01.07.2015Continental NeutralBNP PARIBAS
24.06.2015Continental NeutralGoldman Sachs Group Inc.
22.06.2015Continental NeutralJP Morgan Chase & Co.
17.06.2015Continental NeutralCredit Suisse Group
04.06.2015Continental NeutralUBS AG
16.06.2015Continental UnderperformBNP PARIBAS
01.06.2015Continental UnderperformBNP PARIBAS
20.05.2015Continental ReduceKepler Cheuvreux
08.05.2015Continental ReduceKepler Cheuvreux
14.04.2015Continental UnderperformBNP PARIBAS
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Continental AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Continental AG Analysen

Trading-Software

Trading Services
Zum Trading-Desk

Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- Wall Street feiertagsbedingt geschlossen -- Griechisches Verfassungsgericht lässt Referendum zu -- K+S, Facebook im Fokus

Tsipras schwört seine Anhänger auf 'Nein' bei Referendum ein. Knappes Ergebnis bei Hellas-Referendum erwartet. Friedliche Demonstration gegen Sparauflagen für Griechenland. Alter Flughafen Berlin-Schönefeld bleibt länger am Netz. Tsipras fordert Schuldenschnitt und 20 Jahre mehr Zeit. Im Übernahmepoker um K+S verhärten sich die Fronten. Tsipras: Ein Nein beim Referendum wäre kein Ende der Verhandlungen. Varoufakis: Einigung mit Gläubigern kommt in jedem Fall zustande.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welcher Fußballtrainer verdient am meisten?

Diese Aktien stehen bei Hedgefonds ganz oben

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?