Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyseRatingInsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNews im ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

13.12.2012 10:07

Senden

Danone dreht wegen schwacher Nachfrage in Europa an den Kosten

Groupe Danone zu myNews hinzufügen Was ist das?


    PARIS (dpa-AFX) - Der weltgrößte Jogurthersteller Danone (Groupe Danone) will angesichts der schleppenden europäischen Konjunktur die Kosten senken. In den nächsten zwei Jahren wollen die Franzosen in der Verwaltung 200 Millionen Euro einsparen, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Besonders in Südeuropa hat es Danone schwer. Die Schuldenkrise drückt auf die Nachfrage der Verbraucher.

 

    Im Juni hatte Danone seine Margenziele gesenkt. Die operative Marge werde 2012 nicht mehr auf Vorjahresniveau erwartet, sondern um 0,5 Prozentpunkte darunter. An seinen Umsatzerwartungen hielt Danone damals hingegen fest. Weiterhin sollen die Erlöse auf gleicher Fläche um 5 bis 7 Prozent wachsen. In Asien, Amerika, Afrika und dem Nahen Osten sei das Geschäft robust genug, um die Schwäche in Westeuropa aufzufangen. Mitte Oktober bestätigte der Konzern die Prognosen./fn/jha/

 

 

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Groupe Danone S.A.

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
17.04.14Groupe Danone NeutralJP Morgan Chase & Co.
17.04.14Groupe Danone UnderweightMorgan Stanley
04.04.14Groupe Danone NeutralUBS AG
03.04.14Groupe Danone NeutralCitigroup Corp.
01.04.14Groupe Danone NeutralJP Morgan Chase & Co.
25.03.14Groupe Danone buyNomura
08.01.14Groupe Danone kaufenNomura
12.12.13Groupe Danone kaufenCredit Suisse Group
17.10.13Groupe Danone kaufenNomura
17.10.13Groupe Danone kaufenHSBC
17.04.14Groupe Danone NeutralJP Morgan Chase & Co.
04.04.14Groupe Danone NeutralUBS AG
03.04.14Groupe Danone NeutralCitigroup Corp.
01.04.14Groupe Danone NeutralJP Morgan Chase & Co.
07.03.14Groupe Danone NeutralJP Morgan Chase & Co.
17.04.14Groupe Danone UnderweightMorgan Stanley
28.03.14Groupe Danone UnderweightBarclays Capital
26.03.14Groupe Danone UnderperformCredit Suisse Group
24.03.14Groupe Danone verkaufenUBS AG
03.03.14Groupe Danone verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Groupe Danone S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen