26.01.2013 09:16
Bewerten
(0)

Das perfekte Depot - Aktien sind die beste Versicherung!

DRUCKEN
EMFIS.COM - In Zeiten anhaltender Niedrigst-Zinsen führt kein Weg daran vorbei: Sie sollten sich selbst Gedanken über Ihre Geldanlage machen. Mit dem „Perfekten Depot“ will ich Ihnen dabei helfen.


AKTIEN


Auch auf die Gefahr hin zu euphorisch zu klingen: Die nächsten Jahre könnten die Renaissance der Aktienanlage bringen. Dafür sprechen die wieder steigende Lust auf Rendite bei den Anlegern sowie die anhaltenden Niedrig-Zinsen. Liquidität ist reichlich vorhanden, aber die ist zum großen Teil in sicheren Anleihen geparkt. Allmählich dürfte es hier zu weiteren Umschichtungen kommen, vor allem wenn sich die Anzeichen für eine Erholung der Weltkonjunktur verdichten – wovon ich ausgehe. Nun brauchen Sie nicht gleich auf Teufel komm raus Aktien zu kaufen, doch Sie sollten Rückschläge an den Börsen, die es wahrscheinlich geben wird, zum Einstieg nutzen. Und der eine oder andere Titel ist auch jetzt schon attraktiv. Vor allem in den USA gibt es viele interessante Gelegenheiten. Und wenn Sie noch nicht in China investiert sind, sollten Sie auch dies schleunigst ändern!


EDELMETALLE

Entgegen der landläufigen Meinung ist die Aktienanlage eine gute Versicherung gegen den Abwertungswettlauf der Währungen und auch gegen eine mögliche Geldentwertung (wobei diese Gefahr meiner Ansicht nach übertrieben wird). Auch Gold gehört als Absicherung in das Depot. Im Großen und Ganzen aber werden sich die Gewinne am Rohstoffmarkt in nächster Zeit in Grenzen halten. Viele Rohstoffpreise sind schon auf hohem Niveau und eine starke Verknappung ist im Moment nicht in Sicht. Der Anteil der Edelmetalle und Rohstoffe im Perfekten Depot sinkt auf 13 Prozent.

ANLEIHEN

Die Lage am Anleihemarkt hat sich in den letzten Monaten sehr entspannt. Entsprechend haben die Kurse von Bonds mit hohen Renditen kräftig angezogen. Ein weiteres Aufstocken der Festverzinslichen im Depot ist daher derzeit nicht nötig. Attraktiv bleiben aber Anleihen aus den Schwellenländern, z.B. aus Russland und der Türkei.


FREMDWÄHRUNGEN

Der Euro behauptet sich seit geraumer Zeit über 1,30 USD. Das ist die Basis für einen weiteren Kursanstieg, auch gegenüber anderen Währungen. Investments in Fremdwährungen sind unter diesen Umständen trotz der Niedrig-Zinsen in Deutschland im Moment weniger attraktiv. Ich reduziere den Anteil im Perfekten Depot auf 7 Prozent.

CASH

Der Cashanteil fällt erneut leicht auf 11 Prozent.

Fazit:

Der Aktienanteil im Perfekten Depot steigt weiter auf 50 Prozent – für den Einstieg in neue Positionen können Sie aber ruhig Rückschläge an der Börse abwarten. Die Anteile von Edelmetallen/Rohstoffen und Fremdwährungen werden dagegen leicht reduziert.


Erfolgreiche Investments wünscht

Ihr
Stefan Böhm
Chefredakteur DaxVestor
http://www.dax-vestor.de



Konkrete Empfehlungen für Aktien, Optionsscheine und Hebelzertifikate sowie hochwertige Basiswissenserien. Testen Sie den DaxVestor:
https://www.dax-vestor.de/abo.php

Melden Sie sich jetzt an!

Gold, Öl und Industriemetalle erleben ein Comeback: Kupfer legte beispielsweise seit Jahresbeginn über 20 Prozent zu. Welche Einstiegschancen sich nun ergeben, erfahren Sie im Online-Seminar am 19. Dezember.
Hier zum Rohstoff-Webinar anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Charttechnischer Ausblick auf die Finanzmärkte 2018

Nicht verpassen: Am 4. Januar Live-Webinar mit einer Analyse der langfristigen Chartbildern von Zinsen, EUR/USD, Rohstoffen und Aktien. Exklusiv für den Börse Stuttgart Anlegerclub.
Kostenfrei registrieren und dabei sein!

Heute im Fokus

DAX geht grün ins Wochenende -- Wall Street schließt im Plus -- Bitcoin: Neues Rekordhoch -- H&M-Aktie stürzt ab -- Airbus-Konzernchef Enders geht 2019 -- Oracle, HelloFresh, Merck KGaA, VW im Fokus

Luxemburg klagt gegen EU-Steuernachforderung an Amazon. EU strebt schnelle Fortschritte bei Bankenunion und ESM an. Tui verstärkt sich im Kreuzfahrtgeschäft. Ryanair wirft bei Fluggesellschaft Niki Hut in den Ring. Ripple marschiert auf Platz drei der größten Kryptowährungen. Steinhoff bekommt Hilfe von Tochter Steinhoff Africa Retail. Gemalto offenbar doch bereit zu Übernahmegesprächen mit Atos. CropEnergies verdient im dritten Quartal weniger.

Top-Rankings

KW 49: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 49: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Weihnachtsgeld 2017
Wer bekommt wo wieviel?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat George Soros im Depot
Welche ist die größte Aktienposition?
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Neuer Platz Eins
Die wertvollsten Unternehmen nach Marktkapitalisierung 2017
Welches Unternehmen macht das Rennen?
Renteneintrittsalter
Hier arbeiten die Menschen am längsten
Bizarre Steuereinnahmen
Das sind die bizarrsten Steuereinnahmen der Welt
mehr Top Rankings

Umfrage

Kommt die Jahresendrally des DAX noch?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Steinhoff International N.V.A14XB9
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC AG566480
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
AIXTRON SEA0WMPJ
Daimler AG710000
BP plc (British Petrol)850517
RWE AG St.703712
Sabina Gold & Silver Corp.A0YC9U
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
E.ON SEENAG99
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750