12.09.2012 20:03

Senden

Dekabank will Zertifikate für Sparkassen in großem Stil anbieten


    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Dekabank will als zentraler Fondsanbieter der Sparkassen für ihre Geldinstitute Zertifikate in großem Stil auflegen. Von Anfang 2013 an sollen die Sparkassen auch im Massengeschäft Zertifikate anbieten, wie die Dekabank am Mittwoch in Frankfurt nach einem entsprechenden Beschluss ihres Verwaltungsrats mitteilte. "Die heutige Entscheidung verschafft den nötigen Freiraum, uns zum zentralen Wertpapierhaus der Sparkassen weiterzuentwickeln", betonte der kommissarische Vorstandsvorsitzende Oliver Behrens.

 

    Die Deka Investment GmbH, wo aktiv gemanagte Wertpapierpublikums- und Spezialfonds angesiedelt sind, leitet zudem einen Generationswechsel an der Spitze ein. Victor Moftakhar (45), Mitglied der Geschäftsführung, werde zum 1. Oktober neben Thomas Neiße (64) Vorsitzender, hieß es. Neiße könne sich damit auch stärker auf seine Rolle als Präsident des Bundesverbandes Investment und Asset Management (BVI) konzentrieren./jaa/DP/she

 

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Die Zahl der Beschwerden von Privatversicherten über ihre Krankenkasse ist 2013 leicht gesunken. Wie Zufrieden sind Sie mit Ihrer Krankenkasse?
Ich gehöre zu denen die sich beim Ombudsmann der privaten Krankenversicherung (PKV) beschwert haben.
Ich war im letzten Jahr unzufrieden, habe mich aber nicht beschwert.
Ich hatte keine Probleme mit meiner Versicherung
Abstimmen