04.12.2012 22:03
Bewerten
 (2)

Demokraten lehnen Vorschlag der Republikaner ab

US-Haushaltsstreit
Die US-Demokraten haben einen Plan zum Schuldenabbau, den die Republikaner vorgelegt haben, abgelehnt.
Eine Einigung im US-Haushaltsstreit ist damit weiterhin nicht in Sicht.

Der Haushaltsentwurf, den John Boehner, der republikanische Präsident des Repräsentantenhauses, am Montag vorgestellt hat, sieht Einsparungen von 2,2 Bio. US-Dollar innerhalb der kommenden zehn Jahre vor. Der Plan zum Schuldenabbau enthält neben massiven Ausgabenkürzungen auch höhere Steuereinnahmen - jedoch keine höheren Steuersätze für Reiche, wie sie von der demokratischen Partei Präsident Obamas gefordert werden.

Barack Obama bezeichnete den Vorschlag der Republikaner daher als "unausgewogen" und lehnte ihn ab. Die Chancen, dass sich die beiden Parteien noch vor dem Jahresende auf einen Haushaltsplan einigen, sind damit weiter gesunken. Bleibt eine Einigung aus, treten ab Januar automatische Ausgabenkürzungen und Steuererhöhungen in Kraft. Finanzexperten befürchten für diesen Fall eine Rezession in den USA. (04.12.2012/ac/n/m)

Washington (www.aktiencheck.de)

Bildquellen: cholder / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX verliert stark -- Dow im Minus -- Griechenland fällt zurück in die Rezession -- Altera-Aktie schießt hoch: Gerüchte um neuen Übernahmeversuch durch Intel -- Apple, adidas, Google im Fokus

Google-Projekt: Levi's verwandelt Jacken und Jeans in Trackpads. Blatter bleibt trotz Korruptionsskandal Fifa-Präsident. Übernahmefieber erfasst US-Krankenversicherer. Airbus gründet Risikokapitalgesellschaft im Silicon Valley. RWE-Finanzchef erwartet auch 2016 sinkende Gewinne in Kraftwerkssparte.
Diesen Ländern wurde mit Schuldenschnitten auf die Beine geholfen

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?