20.12.2012 15:55
Bewerten
 (0)

Deutsche-Bank-Mitarbeiter werden alle aus der Haft entlassen

   Von Madeleine Nissen

   Die wegen des Verdachts der Geldwäsche und versuchter Strafvereitelung festgenommenen Mitarbeiter der Deutschen Bank werden noch an diesem Donnerstag aus der Haft entlassen. Es bestehe nicht mehr eine Verdunkelungsgefahr, sagte der Generalstaatsanwalt Günter Wittig zum Wall Street Journal Deutschland. Bei der Großrazzia vergangene Woche war ein Haftbefehl gegen fünf Mitarbeiter der Bank erlassen worden. Nur vier wurden tatsächlich festgenommen. Nachdem ein Mitarbeiter bereits entlassen wurde, dürfen nun auch die anderen drei Weihnachten zu Hause verbringen.

   Die Bank wurde vergangene Woche wegen schweren Steuerbetrugs und Geldwäsche von 500 Beamten durchsucht. Hintergrund sind die seit dem Frühjahr 2010 laufenden Ermittlungen wegen des Vorwurfs des Steuerbetrugs beim Handel mit CO2-Emissionszertifikaten. Mitarbeiter sollen Kunden Bescheinigungen ausgestellt haben, die missbraucht wurden, um vom Staat mehr Steuern erstattet zu bekommen als den Kunden eigentlich zustand. Die Ermittlungen richten sich gegen insgesamt 25 Mitarbeiter der Bank, darunter auch Co-Vorstandschef Jürgen Fitschen und Finanzchef Stefan Krause.

   Kontakt zur Autorin: madeleine.nissen@wsj.com

   DJG/maw/sha

   (END) Dow Jones Newswires

   December 20, 2012 09:53 ET (14:53 GMT)

   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 09 53 AM EST 12-20-12

Aktuelle Zertifikate von

(Anzeige)

Nachrichten zu Deutsche Bank AG

  • Relevant+
  • Alle+
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Hier steht alles drin!
Verpassen Sie auch diesmal nicht die aktuelle Ausgabe der €uro am Sonntag - Deutschlands große Finanz-Wochenzeitung. Am Kiosk und als E-Paper. Jetzt in neuem Format - mehr Inhalt zum gleichen Preis!
06:41 Uhr

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Bank AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.08.2015Deutsche Bank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
03.08.2015Deutsche Bank NeutralBNP PARIBAS
31.07.2015Deutsche Bank NeutralBNP PARIBAS
31.07.2015Deutsche Bank NeutralNomura
31.07.2015Deutsche Bank HoldKepler Cheuvreux
31.07.2015Deutsche Bank overweightJP Morgan Chase & Co.
31.07.2015Deutsche Bank kaufenDZ-Bank AG
14.07.2015Deutsche Bank overweightJP Morgan Chase & Co.
07.07.2015Deutsche Bank overweightJP Morgan Chase & Co.
08.06.2015Deutsche Bank kaufenBankhaus Lampe KG
03.08.2015Deutsche Bank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
03.08.2015Deutsche Bank NeutralBNP PARIBAS
31.07.2015Deutsche Bank NeutralBNP PARIBAS
31.07.2015Deutsche Bank NeutralNomura
31.07.2015Deutsche Bank HoldKepler Cheuvreux
30.07.2015Deutsche Bank SellSociété Générale Group S.A. (SG)
20.07.2015Deutsche Bank SellSociété Générale Group S.A. (SG)
07.07.2015Deutsche Bank SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.07.2015Deutsche Bank SellSociété Générale Group S.A. (SG)
08.06.2015Deutsche Bank UnderperformBNP PARIBAS
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Bank AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Deutsche Bank AG Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich fester -- Athener Börse bricht drastisch ein -- US-Börsen schließen schwächer -- Commerzbank verdreifacht nahezu Gewinn -- Wacker Chemie im Fokus

Brent-Öl fällt unter 50 US-Dollar. Britische Regierung verkauft erste RBS-Anteile. Daimler-Autoabsatz in USA schrumpft. BMW-Limousinen in USA weniger gefragt. Fiat Chrysler ruft Hunderttausende Wagen zurück. Nachfrage nach Geländewagen treibt US-Autoabsatz. Allianz-Konsortium kauft Tank & Rast.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich einem Pressebericht zufolge offenbar entschieden, 2017 für eine vierte Amtszeit zu kandidieren. Was halten Sie von diesem Plan?