09.01.2013 16:48
Bewerten
 (0)

Deutsche Börse: Clearstream nimmt Vergleichsgespräche mit OFAC auf

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die zur Deutsche Börse AG (Deutsche Boerse) gehörende Tochter Clearstream nimmt Vergleichsgespräche mit der US-amerikanische Exportkontrollbehörde, die sogenannte Office of Foreign Assets Control (OFAC), auf. Dies teilte der Börsenbetreiber am Mittwoch mit.

Den Angaben zufolge hat die OFAC Clearstream kontaktiert, weil sie bestimmte Wertpapierübertragungen innerhalb des Abwicklungssystems der Clearstream im Jahr 2008 nach den US-amerikanischen Handelssanktionsvorschriften gegen den Iran untersucht. Mit diesen Übertragungen wurde die Entscheidung der Clearstream aus dem Jahr 2007 umgesetzt, die Konten ihrer iranischen Kunden zu schließen. DIe OFAC war im Vorfeld über die Schließung dieser Konten informiert worden.

Die OFAC hat den weiteren Angaben zufolge gegenüber Clearstream nunmehr angeregt, die Angelegenheit im Detail zu besprechen und entsprechend dem bei der OFAC üblichen Verfahren im Wege einer vergleichsweisen Einigung zu erledigen. Clearstream hat daraufhin am heutigen Tag beschlossen, Vergleichsverhandlungen mit der OFAC aufzunehmen.

Die vorläufige Einschätzung der OFAC lautet, dass (1) im Jahr 2008 im Zusammenhang mit den vorgenannten Wertpapierübertragungen US-amerikanische Handelssanktionen offenbar verletzt worden sein können und (2) die OFAC, wenn sie eine Mitteilung über eine noch zu verhängende Geldbuße erließe, in dieser Mitteilung als Geldbuße einen Betrag von ungefähr 340 Mio. US-Dollar ausweisen würde. Diese Einschätzung wurde Clearstream von der OFAC lediglich zu Diskussionszwecken genannt und kann sich in Abhängigkeit vom Ausgang der Gespräche mit der OFAC wesentlich zugunsten von Clearstream ändern, hieß es.

Clearstream ist nach wie vor der Überzeugung, dass sie sämtliche US-amerikanischen Vorschriften über Handelssanktionen befolgt hat und hält den von der OFAC genannten vorläufigen Betrag für nicht gerechtfertigt und überhöht.

Eine abschließende Entscheidung hat OFAC bisher weder hinsichtlich des Vorliegens eines Verstoßes noch hinsichtlich der Höhe der Geldbuße getroffen. Ein Vergleich mit der OFAC würde keine Feststellung eines Verstoßes durch Clearstream beinhalten.

Die Aktie der Deutschen Börse notiert derzeit mit einem Minus von 0,16 Prozent bei 46,84 Euro. (09.01.2013/ac/n/d)

Aktuelle Zertifikate von

(Anzeige)

Nachrichten zu Deutsche Börse AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Milliardendeal
Mitten im Fusionspoker um die Londoner Börse hat die Deutsche Börse einen anderen Milliardendeal erfolgreich abgeschlossen.
30.06.16
29.06.16
29.06.16
Brexit Won't Deter Deutsche Börse from LSE Deal (EN, The Wall Street Journal Deutschland)

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Börse AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.06.2016Deutsche Börse kaufenDZ-Bank AG
27.06.2016Deutsche Börse NeutralBNP PARIBAS
27.06.2016Deutsche Börse kaufenBankhaus Lampe KG
24.06.2016Deutsche Börse Neutralequinet AG
22.06.2016Deutsche Börse buyOddo Seydler Bank AG
28.06.2016Deutsche Börse kaufenDZ-Bank AG
27.06.2016Deutsche Börse kaufenBankhaus Lampe KG
22.06.2016Deutsche Börse buyOddo Seydler Bank AG
13.06.2016Deutsche Börse kaufenDZ-Bank AG
09.06.2016Deutsche Börse OutperformMacquarie Research
27.06.2016Deutsche Börse NeutralBNP PARIBAS
24.06.2016Deutsche Börse Neutralequinet AG
21.06.2016Deutsche Börse neutralNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.06.2016Deutsche Börse HaltenIndependent Research GmbH
03.06.2016Deutsche Börse HaltenIndependent Research GmbH
18.02.2016Deutsche Börse UnderweightJP Morgan Chase & Co.
19.01.2016Deutsche Börse UnderweightJP Morgan Chase & Co.
05.01.2016Deutsche Börse ReduceKepler Cheuvreux
02.12.2015Deutsche Börse ReduceKepler Cheuvreux
11.11.2015Deutsche Börse UnderperformCredit Suisse Group
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Börse AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen leicht im Plus -- BMW will das autonome Auto 2021 serienreif auf die Straße bringen -- Apple im Fokus

Lufthansa findet neuen Finanzvorstand. Daimler macht bei US-Verkäufen Boden gut. US-Industriestimmung hellt sich überraschend auf. Facebook darf Pseudonyme verbieten - Schlappe für Datenschützer. Silber so teuer wie zuletzt im September 2014. Finanzamt durchsucht Google-Büros in Madrid.
Welcher Spieler ist am meisten wert?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
So hoch sind die Bundesländer verschuldet

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Marke ist die teuerste?
Volatilität in Schwellenländern
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Welches Land gewann am häufigsten die europäische Fußballkrone?
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Nach dem Brexit-Votum der Briten werden in Europa Stimmen laut, die auch in anderen EU-Ländern Referenden über die Zugehörigkeit zur EU fordern. Sehen Sie unsere Zukunft in der EU?