02.12.2012 11:31
Bewerten
 (0)

Deutsche Börse schließt Kooperationsvereinbarung in China

   Die Deutsche Börse hat ihre Zusammenarbeit mit der China Futures Association vertieft. Die Derivate-Tochter Eurex und der chinesische Partner haben auf dem Derivate-Forum in Shenzhen eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, die gemeinsame Forschungsprojekte über in- und ausländische Derivatemärkte, weitere Fortbildungsmaßnahmen sowie regelmäßige Zusammenkünfte der Führungskräfte beider Organisationen vorsieht. Die Partner arbeiten schon seit einigen Monaten im Rahmen von Schulungsmaßnahmen zusammen.

   "Wir sind sehr erfreut, als erster nicht-chinesischer Marktbetreiber diese Vereinbarung mit CFA zu unterzeichnen", sagte Eurex-Vorstand Michael Peters. "Wir blicken einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit dieser führenden Institution im Futures-Markt in China entgegen".

   Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

   DJG/mgo

   (END) Dow Jones Newswires

   December 02, 2012 05:00 ET (10:00 GMT)

   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 05 00 AM EST 12-02-12

Nachrichten zu Deutsche Börse AG

  • Relevant2
  • Alle7
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Börse AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16:41 UhrDeutsche Börse HaltenIndependent Research GmbH
02.09.2015Deutsche Börse Neutralequinet AG
25.08.2015Deutsche Börse buyHSBC
04.08.2015Deutsche Börse ReduceKepler Cheuvreux
04.08.2015Deutsche Börse Neutralequinet AG
25.08.2015Deutsche Börse buyHSBC
31.07.2015Deutsche Börse buyGoldman Sachs Group Inc.
28.07.2015Deutsche Börse kaufenDZ-Bank AG
28.07.2015Deutsche Börse buyWarburg Research
28.07.2015Deutsche Börse buyGoldman Sachs Group Inc.
16:41 UhrDeutsche Börse HaltenIndependent Research GmbH
02.09.2015Deutsche Börse Neutralequinet AG
04.08.2015Deutsche Börse Neutralequinet AG
30.07.2015Deutsche Börse HoldHSBC
30.07.2015Deutsche Börse HoldDeutsche Bank AG
04.08.2015Deutsche Börse ReduceKepler Cheuvreux
31.07.2015Deutsche Börse UnderweightJP Morgan Chase & Co.
29.07.2015Deutsche Börse ReduceKepler Cheuvreux
29.07.2015Deutsche Börse UnderperformCredit Suisse Group
28.07.2015Deutsche Börse ReduceKepler Cheuvreux
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Börse AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Deutsche Börse AG Analysen

Heute im Fokus

DAX & Dow Jones gehen tiefrot ins Wochenende -- Zwiespältiger US-Arbeitsmarktbericht - Reicht das der Fed? -- Lufthansa-Chef sieht Aktionäre bei Streiks hinter sich -- BASF, Gazprom, RIB im Fokus

BMW-Finanzvorstand hält jahrelange Schwäche in China für möglich. Ölpreise nach US-Arbeitsmarktbericht auf Zickzackkurs. Tsipras schließt Koalition mit Sozialdemokraten nicht mehr aus. Vonovia ersetzt LANXESS im DAX. G20-Staaten bereiten sich auf Zinswende vor. Deutsche Industrie spürt Schwäche von China & Co.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die reichsten Deutschen

Deutsche Bank unter den Top 20

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

In den zurückliegenden Jahren kletterten die Börsen zum Teil erheblich. Haben Sie analog dazu Ihren Zertifikate-Anteil im Portfolio erhöht?