21.11.2012 14:50
Bewerten
 (0)

Deutsche Post: Wechsel zu Fitch Ratings

Bonn (www.aktiencheck.de) - Der Brief- und Logistikkonzern Deutsche Post AG gab am Mittwoch bekannt, dass er sich aus kommerziellen Gründen entschieden hat, seine langjährige Zusammenarbeit mit der Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) mit sofortiger Wirkung zu beenden. Stattdessen wird das Unternehmen künftig auch Bonitätsbewertungen von Fitch Ratings neben Moody's Investors Service einholen.

Den Angaben zufolge hatte S&P zuletzt Ende August das langfristige Rating der Deutschen Post mit BBB+ und stabilem Ausblick bestätigt. Aufgrund der finanziellen Stabilität und der herausragenden Marktposition des Konzerns im globalen Logistikgeschäft sowie im deutschen Brief- und Paketmarkt hat Fitch heute dem Konzern ein gleichwertiges Rating - BBB+ mit stabilem Ausblick - erteilt. Von Moody's wird das Unternehmen derzeit mit "Baa1" eingestuft. Dabei hat die Ratingagentur den Ausblick Ende September vor dem Hintergrund der erfolgreichen Geschäftsentwicklung und der Verbesserung verschiedener Kreditkennzahlen auf "positiv" angehoben.

Die Aktie der Deutschen Post notiert derzeit mit einem Minus von 0,82 Prozent bei 15,15 Euro. (21.11.2012/ac/n/d)

Nachrichten zu Deutsche Post AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Post AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.05.2016Deutsche Post NeutralJP Morgan Chase & Co.
18.05.2016Deutsche Post buyequinet AG
13.05.2016Deutsche Post buyequinet AG
13.05.2016Deutsche Post Conviction BuyGoldman Sachs Group Inc.
12.05.2016Deutsche Post kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
18.05.2016Deutsche Post buyequinet AG
13.05.2016Deutsche Post buyequinet AG
13.05.2016Deutsche Post Conviction BuyGoldman Sachs Group Inc.
12.05.2016Deutsche Post kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.05.2016Deutsche Post overweightJP Morgan Chase & Co.
25.05.2016Deutsche Post NeutralJP Morgan Chase & Co.
12.05.2016Deutsche Post HoldDeutsche Bank AG
11.05.2016Deutsche Post HoldKepler Cheuvreux
11.05.2016Deutsche Post HaltenIndependent Research GmbH
06.05.2016Deutsche Post HaltenIndependent Research GmbH
10.03.2016Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group
05.02.2016Deutsche Post KaufIndependent Research GmbH
26.01.2016Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group
11.11.2015Deutsche Post SellS&P Capital IQ
11.11.2015Deutsche Post VerkaufenIndependent Research GmbH
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Post AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX etwas schwächer erwartet -- Asiens Börsen überwiegend schwächer -- Google richtet Auto-Entwicklungszentrum bei Detroit ein -- Brent-Rohöl über 50 Dollar -- HP, Google im Fokus

Irland ruft EuGH wegen Facebook an. Euro auf moderatem Erholungskurs. Brent wieder über 50 US-Dollar. HP verdient trotz PC- und Drucker-Flaute überraschend viel. Alibaba im Visier der US-Börsenaufsicht. Renschler sieht die MAN-Scania-Kooperation auf gutem Weg. Heidelbergcement platziert Euroanleihe über 750 Mio Euro.
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Volatilität in Schwellenländern

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?