19.06.2012 21:01
Bewerten
 (0)

Deutsche Wohnen: Bezugspreis der Barkapitalerhöhung steht fest

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die Deutsche Wohnen AG informierte am Dienstagabend mit einer Ad-hoc-Mitteilung über den Bezugspreis ihrer Barkapitalerhöhung.

Demnach hat das Unternehmen den Bezugspreis je neuer, auf den Inhaber lautender Stammaktie im Rahmen der am 11. Juni 2012 beschlossenen Barkapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital auf 10,50 Euro festgesetzt. Bei Ausübung sämtlicher Bezugsrechte und Ausgabe aller 43.842.858 im Bezugsangebot angebotenen neuen Aktien zum Bezugspreis würde der Gesellschaft ein Bruttoemissionserlös in Höhe von rund 460 Mio. Euro zufließen. Der genaue Brutteemissionserlös wird voraussichtlich im Laufe des 26. Juni 2012 feststehen. Die neuen Aktien werden den Aktionären mit einem Bezugsverhältnis von 7:3 angeboten. Die Bezugsfrist läuft bis zum 25. Juni 2012.

Rund 75 Prozent des Nettoemissionserlöses sollen für die Finanzierung des geplanten Erwerbs der BauBeCon Gruppe verwendet werden. Der verbleibende Teil soll u. a. in ergänzende Akquisitionen fließen, bei denen sich die Gesellschaft in fortgeschrittenen bzw. erfolgversprechenden Verhandlungen befindet.

Die Aktie der Deutsche Wohnen AG gewann in Frankfurt zuletzt 0,17 Prozent auf 11,68 Euro hinzu. Im Xetra notierte das Papier 0,69 Prozent fester bei 11,71 Euro. (19.06.2012/ac/n/d)

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Deutsche Wohnen AG (Inh.)

  • Relevant
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Wohnen AG (Inh.)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.03.2015Deutsche Wohnen kaufenDZ-Bank AG
26.03.2015Deutsche Wohnen neutralIndependent Research GmbH
26.03.2015Deutsche Wohnen VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
26.03.2015Deutsche Wohnen buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.03.2015Deutsche Wohnen kaufenMorgan Stanley
28.03.2015Deutsche Wohnen kaufenDZ-Bank AG
26.03.2015Deutsche Wohnen buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.03.2015Deutsche Wohnen kaufenMorgan Stanley
26.03.2015Deutsche Wohnen kaufenDZ-Bank AG
26.03.2015Deutsche Wohnen buyCommerzbank AG
26.03.2015Deutsche Wohnen neutralIndependent Research GmbH
26.03.2015Deutsche Wohnen HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
23.03.2015Deutsche Wohnen HoldDeutsche Bank AG
17.03.2015Deutsche Wohnen HoldDeutsche Bank AG
09.03.2015Deutsche Wohnen NeutralJP Morgan Chase & Co.
26.03.2015Deutsche Wohnen VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.03.2015Deutsche Wohnen VerkaufenBankhaus Lampe KG
16.02.2015Deutsche Wohnen VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.02.2015Deutsche Wohnen UnderperformBNP PARIBAS
20.01.2015Deutsche Wohnen VerkaufenBankhaus Lampe KG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Wohnen AG (Inh.) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Deutsche Wohnen AG (Inh.) Analysen

Heute im Fokus

DAX legt kräftig zu -- Airbus-Absturz: Fehlender Flugschreiber soll Erklärungen liefern -- Kein Durchbruch bei Verhandlungen zu Griechenland in Brüssel -- Intel in Gesprächen über Altera-Übernahme

QSC setzt mit Vorstandsumbau auf Cloud-Geschäft. Dänemark gibt wieder Geldmarktpapiere aus. Deutsche Post rechnet mit Warnstreiks im April. HHLA erwartet für 2015 nicht mehr Gewinn - Überraschend hohe Dividende. Holcim verkauft Minderheitsbeteiligung in Thailand. Weichai Power stockt Anteil an Kion auf 38,25 Prozent auf.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.