16.01.2013 08:59

Senden

Deutschland: Öffentliche Schulden leicht gesunken


    WIESBADEN (dpa-AFX) - Die öffentlichen Schulden in Deutschland sind im dritten Quartal 2012 leicht gesunken, liegen aber immer noch über zwei Billionen Euro. Bund, Länder und Gemeinden standen Ende September mit 2,064 Billionen Euro in der Kreide - 0,9 Prozent oder 18,3 Milliarden Euro weniger als drei Monate zuvor. Damals hatte der Schuldenstand einen Rekordwert erreicht. Im Vergleich zum Vorjahr seien die öffentlichen Schulden aber um 1,6 Prozent gestiegen, berichtete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Mittwoch. Im Jahresvergleich sanken die Außenstände des Bundes, während die Länder und Gemeinden mehr Schulden hatten./rae/DP/jkr

 

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Die Zahl der Beschwerden von Privatversicherten über ihre Krankenkasse ist 2013 leicht gesunken. Wie Zufrieden sind Sie mit Ihrer Krankenkasse?
Ich gehöre zu denen die sich beim Ombudsmann der privaten Krankenversicherung (PKV) beschwert haben.
Ich war im letzten Jahr unzufrieden, habe mich aber nicht beschwert.
Ich hatte keine Probleme mit meiner Versicherung
Abstimmen