12.11.2012 09:47

Senden

Deutschland: Preise im Großhandel steigen deutlich


    WIESBADEN (dpa-AFX) - In Deutschland hat sich der Trend steigender Preise bei Großhändlern im Oktober fortgesetzt. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stieg das Preisniveau um 4,6 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte. Es ist der stärkste Anstieg seit November 2011, also seit fast einem Jahr. Im Monatsvergleich sanken die Großhandelspreise hingegen um 0,6 Prozent.

 

    Die gegenläufige Entwicklung auf Jahres- und Monatssicht geht vor allem auf Energie- Getreidepreise zurück. Während sich auf Sicht von einem Jahr Anstiege ergeben, waren die Preise dieser Komponenten im Monatsvergleich rückläufig. So waren Brennstoffe und Mineralölerzeugnisse im Oktober günstiger als im September. Rückläufig waren auf Monatssicht auch die Preise für Getreide, Rohtabak, Saatgut und Futtermitteln. Im Vergleich zum Vorjahr ergeben sich jedoch teils deutliche Preissteigerungen./bgf/fbr

 

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen