15.11.2012 08:04

Senden

Deutschland: Wirtschaft wächst etwas stärker als erwartet


    WIESBADEN (dpa-AFX) - Die deutsche Konjunktur verliert an Tempo, schlägt sich aber angesichts der Belastungen durch die Schuldenkrise wacker. Im dritten Quartal erhöhte sich die Wirtschaftsleistung zum Vorquartal um 0,2 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Das sind zwar 0,1 Prozentpunkte weniger Wachstum als im zweiten Quartal und 0,3 Punkte weniger als zu Jahresbeginn. Das Ergebnis liegt aber leicht über den Erwartungen. Bankvolkswirte hatten im Schnitt mit einem Zuwachs des Bruttoinlandsprodukts (BIP) um 0,1 Prozent gerechnet. Im Jahresvergleich wuchs die größte Wirtschaft im Euroraum um 0,4 Prozent.

 

    Positive Impulse kamen laut Statistikamt aus dem Ausland: Die für Deutschland wichtigen Exporte legten demnach etwas stärker zu als die Importe. Aus dem Inland kamen indes unterschiedliche Signale: Während die privaten und öffentlichen Haushalte ihren Konsum ausweiteten, gingen die Ausrüstungsinvestitionen der Unternehmen abermals zurück. Auch die Lagerhaltung belastete das Ergebnis, wohingegen die Entwicklung am Bau stützte./bgf/ fbr

 

Kommentare zu diesem Artikel

Chartlord schrieb:
15.11.2012 08:26:53

Bitte die Überschrift berichtigen. Die Wirtschaft wächst stärker als von den Honks erwartet. Di haben ja für das zweite und dritte Quartal ne glatte Nullnummer vorhergesagt. Meine Erwartung kann jeder im Forum nachlesen.

Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Die Zahl der Beschwerden von Privatversicherten über ihre Krankenkasse ist 2013 leicht gesunken. Wie Zufrieden sind Sie mit Ihrer Krankenkasse?
Ich gehöre zu denen die sich beim Ombudsmann der privaten Krankenversicherung (PKV) beschwert haben.
Ich war im letzten Jahr unzufrieden, habe mich aber nicht beschwert.
Ich hatte keine Probleme mit meiner Versicherung
Abstimmen