10.01.2013 10:07
Bewerten
 (0)

Dialog: Umsatzprognose nach oben revidiert

Kirchheim-Nabern (www.aktiencheck.de) - Die Dialog Semiconductor plc hat ihre Umsatzprognose für das vierte Quartal 2012 nach oben korrigiert.

Wie aus einer am Donnerstag veröffentlichten Pressemitteilung hervorgeht, erwartet der Technologiekonzern für das traditionell stärkste vierte Quartal nunmehr einen Umsatz von rund 268 Mio. US-Dollar. Dies entspricht einem Anstieg von 56 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr bzw. 14 Prozent gegenüber dem oberen Ende der am 31. Oktober kommunizierten Prognose von 215 bis 235 Mio. US-Dollar. Begründet wurde dies mit dem zuletzt starken Anstieg der Nachfrage nach Smartphones und Tablets.

Den weiteren Angaben zufolge geht der Anbieter von hochintegrierten, innovativen Halbleiterlösungen für Powermanagement, Audio und energieeffizienter, drahtloser Kommunikation im Nahbereich für das Gesamtjahr von einem Umsatz von rund 774 Mio. US-Dollar aus, was einem Plus von 47 Prozent gegenüber dem Fiskaljahr 2011 entsprechen würde.

Die Aktie von Dialog Semiconductor gewinnt derzeit 5,61 Prozent auf 15,61 Euro. (10.01.2013/ac/n/t)

Aktuelle Zertifikate von

(Anzeige)

Nachrichten zu Dialog Semiconductor Plc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Dialog Semiconductor Plc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.05.2016Dialog Semiconductor buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
29.04.2016Dialog Semiconductor HoldBaader Wertpapierhandelsbank
27.04.2016Dialog Semiconductor OutperformBNP PARIBAS
27.04.2016Dialog Semiconductor buyCommerzbank AG
26.04.2016Dialog Semiconductor kaufenBankhaus Lampe KG
02.05.2016Dialog Semiconductor buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
27.04.2016Dialog Semiconductor OutperformBNP PARIBAS
27.04.2016Dialog Semiconductor buyCommerzbank AG
26.04.2016Dialog Semiconductor kaufenBankhaus Lampe KG
07.04.2016Dialog Semiconductor buyCommerzbank AG
29.04.2016Dialog Semiconductor HoldBaader Wertpapierhandelsbank
20.04.2016Dialog Semiconductor HaltenDZ-Bank AG
14.03.2016Dialog Semiconductor HoldBaader Wertpapierhandelsbank
10.03.2016Dialog Semiconductor HoldHSBC
09.03.2016Dialog Semiconductor HoldDeutsche Bank AG
09.03.2016Dialog Semiconductor UnderweightJP Morgan Chase & Co.
13.01.2016Dialog Semiconductor UnderweightJP Morgan Chase & Co.
21.02.2014Dialog Semiconductor verkaufenCredit Suisse Group
21.02.2014Dialog Semiconductor verkaufenMorgan Stanley
07.01.2014Dialog Semiconductor verkaufenCredit Suisse Group
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Dialog Semiconductor Plc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX unter 10.000 Punkten -- Lufthansa fliegt weniger Verlust ein -- Fresenius mit starkem Quartal -- Commerzbank mit schwachem Auftakt -- FMC, BMW, VW im Fokus

Rückschlag für US-Mobilfunker Sprint. Edelmetalle bei Anlegern wieder stärker gefragt. Pfizer schlägt sich besser als erwartet. Digitalgeschäft lässt ProSiebenSat.1 weiter rasant wachsen. Infineon muss bei Umsatzprognose leicht zurückrudern. Apple-Chef geht ins Fernsehen: "Riesige Überreaktion" der Wall Street.
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Die schönsten Geldscheine der Welt

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat die Volkswagen-Spitze für ihr Beharren auf einen Großteil ihrer Bonus-Zahlungen kritisiert. Wie stehen Sie zu dem Thema?