27.06.2013 18:24
Bewerten
 (1)

Die wertvollsten Marken der Welt 2013

Diese Marken kennt jeder
Das Marktforschungsinstitut Millward Brown ermittelt jedes Jahr die weltweit wertvollsten Marken basierend auf Konsumforschung und finanzieller Analyse der Unternehmen.
Unser Ranking zeigt, ob auch in diesem Jahr Technologiekonzerne die Nase vorne haben und wer die Deutsche Telekom vom Thron der wertvollsten deutschen Marke gestoßen hat.

Dies sind die 30 Unternehmen mit dem höchsten Markenwert:

 

Platz 30: Samsung

Schon das achte Jahr in Folge werden die 100 wertvollsten Unternehmen der Welt präsentiert. Die Daten werden vom Marktforschungsinstitut Millward Brown gesammelt und ausgewertet. In diesem Ranking werden die Top 30 vorgestellt.

Einen riesigen Sprung hat Samsung gemacht. Im vorherigen Jahr landete der Technologiekonzern noch auf Platz 55. Mit einem Markenwert 2013 von 21.404 Millionen US-Dollar belegt Samsung nun Platz 30.

Quelle: BrandZ, Bild: istock/ictor

Bildquellen: catwalker / Shutterstock.com, Patryk Kosmider / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX mit Gewinn erwartet -- Panik am Markt - Ausverkauf an Chinas Börsen -- Wie Hellas vor dem Finanzkollaps bewahrt werden könnte -- Euro-Staaten setzen Athen "letzte Frist" bis Sonntag

LPKF kassiert Jahresziele - und schließt Verlust nicht mehr aus. Tsipras kündigt Reformpaket an. Bargeld in Griechenland wohl nur noch für etwa zwei Tage. Finanzinvestor Carlyle könnte Symantec-Tochter kaufen. Juncker: EU ist in Griechenland-Krise auf alles vorbereitet. Tsipras will Übergangsfinanzierung durch Gläubiger.
Wer waren die Aktienstars des deutschen Technologieindex?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Griechenlands Finanzminister Varoufakis tritt zurück. Glauben Sie, dass nun eine Einigung im Schuldenstreit näher rückt?