27.06.2013 18:24
Bewerten
 (1)

Die wertvollsten Marken der Welt 2013

Diese Marken kennt jeder
Das Marktforschungsinstitut Millward Brown ermittelt jedes Jahr die weltweit wertvollsten Marken basierend auf Konsumforschung und finanzieller Analyse der Unternehmen.
Unser Ranking zeigt, ob auch in diesem Jahr Technologiekonzerne die Nase vorne haben und wer die Deutsche Telekom vom Thron der wertvollsten deutschen Marke gestoßen hat.

Dies sind die 30 Unternehmen mit dem höchsten Markenwert:

 

Platz 30: Samsung

Schon das achte Jahr in Folge werden die 100 wertvollsten Unternehmen der Welt präsentiert. Die Daten werden vom Marktforschungsinstitut Millward Brown gesammelt und ausgewertet. In diesem Ranking werden die Top 30 vorgestellt.

Einen riesigen Sprung hat Samsung gemacht. Im vorherigen Jahr landete der Technologiekonzern noch auf Platz 55. Mit einem Markenwert 2013 von 21.404 Millionen US-Dollar belegt Samsung nun Platz 30.

Quelle: BrandZ, Bild: istock/ictor

Bildquellen: catwalker / Shutterstock.com, Patryk Kosmider / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX & Dow Jones gehen mit leichten Verlusten ins Wochenende -- Apple lädt zu Neuheiten-Präsentation am 9. September -- Fresenius, BMW, Wirecard im Fokus

Nikkei und Shanghai Composite weiter erholt - China pumpt weitere Milliarden in den Geldmarkt. 5 Dinge, die bei einem Börsengang der Postbank zählen. Interims-Regierung in Athen ernannt - Syriza verliert bei griechischen Wählern an Zustimmung. Bayer will Covestro 2015 an die Börse bringen. Draghi unterstützt Forderung für Finanzministerium in Europa.
Die niedrigsten Neuzulassungen

Wer brilliert in der Wirtschaftswelt?

Diese Firmen patentieren am meisten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?