09.07.2012 22:37
Bewerten
 (0)

Alcoa: Umsatzerwartungen wurden übertroffen

Dow Jones-Aktie
Die mit großer Spannung erwarteten Quartalszahlen des Aluminiumkonzerns Alcoa fielen wenig spektakulär aus und bewegten die Aktie im nachbörslichen Handel kaum.
Die Alcoa Inc. hat am Montag nach US-Börsenschluss die Zahlen für das zweite Quartal 2012 veröffentlicht. Damit gab der weltweit größte Aluminiumhersteller zugleich als erstes im Dow Jones gelistetes Unternehmen den Startschuss für die neue Berichtssaison. Aufgrund deutlich gesunkener Aluminiumpreise musste Alcoa einen kleinen Verlust ausweisen, konnte beim Umsatz aber die Erwartungen übertreffen.

Wie das Unternehmen mitteilte, belief sich der Nettoverlust im Berichtszeitraum auf 2 Mio. US-Dollar bzw. 0 Cents je Aktie, nach einem Nettogewinn von 322 Mio. US-Dollar bzw. 28 Cents je Aktie im Vorjahreszeitraum. Um Einmaleffekte bereinigt belief sich der Gewinn auf 61 Mio. US-Dollar bzw. 6 Cents je Aktie. Die Umsatzerlöse gingen von 6,58 Mrd. US-Dollar im Vorjahr um 9 Prozent auf nun 5,96 Mrd. US-Dollar zurück.

Analysten hatten im Vorfeld einen Gewinn von 6 Cents je Aktie und einen Umsatz von 5,81 Mrd. US-Dollar erwartet. Für das laufende dritte Quartal 2012 gehen die Analysten derzeit von einem Gewinn von 12 Cents je Aktie bei Umsätzen von 6,05 Mrd. US-Dollar aus. Für das laufende Jahr erwartet Alcoa weiterhin ein Wachstum der weltweiten Aluminiumnachfrage um 7 Prozent.

Die Alcoa-Aktie schloss heute an der NYSE bei 8,76 US-Dollar (+0,40 Prozent). Nachbörslich gewinnt der Titel 0,34 Prozent auf 8,79 US-Dollar. (09.07.2012/ac/n/a)

Pittsburgh (www.aktiencheck.de) -

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Alcoa Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Alcoa Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.10.2014Alcoa BuyDeutsche Bank AG
09.10.2014Alcoa BuyArgus Research Company
09.10.2014Alcoa NeutralUBS AG
25.09.2014Alcoa BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
23.09.2014Alcoa BuyTigress Financial
27.10.2014Alcoa BuyDeutsche Bank AG
09.10.2014Alcoa BuyArgus Research Company
25.09.2014Alcoa BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
23.09.2014Alcoa BuyTigress Financial
09.04.2013Alcoa kaufenMorgan Stanley
09.10.2014Alcoa NeutralUBS AG
22.09.2014Alcoa Sector PerformRBC Capital Markets
09.10.2013Alcoa haltenMorgan Stanley
09.07.2013Alcoa haltenUBS AG
10.04.2013Alcoa haltenCitigroup Corp.
12.10.2012Alcoa underperformRBC Capital Markets
05.10.2012Alcoa underperformRBC Capital Markets
11.07.2012Alcoa underperformRBC Capital Markets
02.07.2012Alcoa underperformRBC Capital Markets
11.01.2012Alcoa underperformRBC Capital Markets
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Alcoa Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX im Plus -- Zalando erwartet ersten operativen Gewinn -- HP mit weniger Umsatz und Gewinn -- Apple auf Rekordwert -- Twitter will angeblich von Justin Bieber unterstütztes Start-up kaufen

Nordex erhält Auftrag aus den USA. Saudi-Arabien weiter gegen geringere Ölförderung. Juncker: Mitgliedsländer sollen bei Investitionsfonds mitziehen. Infineon beteiligt sich am Partner Schweizer Electronic. Samsung verkauft Teile des Chemie- und Verteidigungsgeschäfts. Chefwechsel bei Thomas Cook.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Wenn Zukunft Gegenwart wird

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Der milliardenschwere "Soli" soll nach dem Willen von Rot-Grün ab dem Jahr 2020 auch den Ländern und Kommunen im Westen Deutschlands zugutekommen. Was halten Sie von diesem Vorhaben?