09.02.2012 11:59
Bewerten
 (0)

Dürr erwirbt Beteiligung an der HeatMatrix Group

Bietigheim-Bissingen (aktiencheck.de AG) - Die Dürr AG (Duerr) hat eine Beteiligung von 15 Prozent an dem holländischen Start-up-Unternehmen HeatMatrix Group BV übernommen.

Wie der Konzern am Donnerstag bekannt gab, entwickelt und produziert das Unternehmen innovative Wärmetauscher aus Kunststoff. Diese lassen sich problemlos bei korrosiven Medien einsetzen und sind leichter und kostengünstiger als herkömmliche Wärmeüberträger aus Metall. Einsatzfelder sind beispielsweise die Wärmerückgewinnung aus Rauchgas, industrielle Trocknungsprozesse oder Dampfkesselanlagen.

Im vergangenen Jahr wurden die ersten Produkte zur Marktreife gebracht und ausgeliefert. Die Konstruktion der Wärmetauscher ermöglicht den Angaben zufolge einen sehr guten Wärmeübergang. Als Werkstoff werden Hochtemperaturkunststoffe verwandt, die einen Einsatz bei bis zu 230 Grad Celsius garantieren. Bei korrosiven Medien erreichen die HeatMatrix-Wärmetauscher wesentlich längere Standzeiten als herkömmliche Produkte. Die kompakten und kostengünstigen Module lassen sich mit sehr kurzen Amortisationszeiten auch nachträglich in bestehende Anlagen einbauen.

Die Aktie von Dürr notiert aktuell mit einem Plus von 1,01 Prozent bei 41,94 Euro. (09.02.2012/ac/n/nw)

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Dürr AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Dürr AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09.02.2015Dürr NeutralUBS AG
05.02.2015Dürr HoldWarburg Research
30.01.2015Dürr HoldDeutsche Bank AG
29.01.2015Dürr HoldCommerzbank AG
26.11.2014Dürr buyClose Brothers Seydler Research AG
26.11.2014Dürr buyClose Brothers Seydler Research AG
24.11.2014Dürr buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
21.11.2014Dürr buyKepler Cheuvreux
13.11.2014Dürr kaufenBankhaus Lampe KG
12.11.2014Dürr kaufenDZ-Bank AG
09.02.2015Dürr NeutralUBS AG
05.02.2015Dürr HoldWarburg Research
30.01.2015Dürr HoldDeutsche Bank AG
29.01.2015Dürr HoldCommerzbank AG
29.10.2014Dürr NeutralUBS AG
24.11.2014Dürr VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.08.2012Dürr verkaufenNational-Bank AG
10.10.2005Dürr verkaufenBankhaus Lampe
18.08.2005Dürr verkaufenBankhaus Lampe
17.05.2005Dürr AG: VerkaufenBankhaus Lampe
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Dürr AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Dürr AG Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt mit neuem Allzeithoch -- US-Börsen leicht schwächer -- Apple & Co. von China boykottiert -- BASF mit Gewinnsprung -- Salzgitter, Airbus im Fokus

VW erhöht die Dividende. Tsipras besteht auf Schuldenschnitt. Porsche SE verdient deutlich mehr. Infineon begibt Anleihen. Putin kürzt Kremlbeamten Gehälter um zehn Prozent. Fiat Chrysler ruft hunderttausende Geländewagen zurück. RWE will Dea-Verkauf am Montag abschließen.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Unternehmen haben ihre Gründer reich gemacht

Die wundersame Welt von Google

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Viele Bundesbürger bezweifeln, dass ihre staatliche Rente im Alter zum Leben reichen wird. Wie stehen Sie zum Thema Rente?