01.02.2013 17:36
Bewerten
(0)

EANS Adhoc: Beta Systems Software AG (deutsch)

    EANS-Adhoc: Ergänzungsverlangen zur Tagesordnung der ordentlichen Hauptversammlung der Beta Systems Software Aktiengesellschaft

 

--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel   einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

 

Kapitalmaßnahmen/Unternehmen/Hauptversammlung 01.02.2013

 

- Hauptaktionärin Deutsche Balaton Aktiengesellschaft verlangt Beschlussfassung   über eine Erhöhung des Grundkapitals

 

Berlin, 1. Februar 2013 - Der Vorstand der Beta Systems Software Aktiengesellschaft (BSS, ISIN DE0005224406) gibt bekannt, dass ein Ergänzungsverlangen zur Tagesordnung der am 5. März 2013 in Berlin stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung der Beta Systems Software Aktiengesellschaft gemäß §§ 122 Abs. 2 AktG eingegangen ist.

 

Auf Verlangen der Aktionärin Deutsche Balaton Aktiengesellschaft, Heidelberg, wird gemäß §§ 122 Abs. 2, 124 Abs. 1 AktG die Tagesordnung der ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft unter Beibehaltung der bisherigen Tagesordnungspunkte 1 bis 5 unter anderem um einen Gegenstand zur Beschlussfassung über eine Erhöhung des Grundkapitals als neuen Tagesordnungspunkt 6 ergänzt.

 

Die Deutsche Balaton Aktiengesellschaft, Heidelberg, schlägt u.a. vor zu beschließen, das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von 25.913.382,30 Euro, eingeteilt in 19.933.371 auf den Inhaber lautende Stückaktien, gegen Bareinlagen um bis zu 8.637.794,10 Euro auf bis zu 34.551.176,40 Euro durch Ausgabe von bis zu 6.644.457 neuen auf den Inhaber lautenden Stückaktien, jeweils mit einem anteiligen Betrag des Grundkapitals von 1,30 Euro je Stückaktie, zu erhöhen. Die Aktien sind den Aktionären dem Beschlussvorschlag entsprechend im Wege des unmittelbaren Bezugsrechts zum Ausgabebetrag von 1,30 Euro je Aktie gegen Bareinlagen im Verhältnis 3:1 (drei zu eins) zum Bezug anzubieten. Der Beschluss über die Erhöhung des Grundkapitals wird ungültig, wenn die Durchführung der Kapitalerhöhung nicht bis zum Ablauf des 5. September 2013 in das für den Sitz der Gesellschaft zuständige Handelsregister eingetragen wird. Der Beschlussvorschlag enthält weitere Einzelheiten hinsichtlich der Durchführung der Kapitalmaßnahme.

 

Ende der Ad-hoc-Mitteilung ================================================================================ Informationen und Erläuterungen des Emittenten zur Ad-hoc-Mitteilung

 

Darüber hinaus wurden weitere Tagesordnungspunkte auf Verlangen der Aktionärin Deutsche Balaton Aktiengesellschaft, Heidelberg, auf der Tagesordnung der ordentlichen Hauptversammlung zur Beschlussfassung ergänzt. Die Aktionärin Deutsche Balaton Aktiengesellschaft hat zudem Gegenanträge zu zwei bestehenden Tagesordnungspunkten angekündigt.

 

Der vollständige Wortlaut des Ergänzungsverlangens wird in Form einer Bekanntmachung dem elektronischen Bundesanzeiger sowie solchen Medien zur Veröffentlichung zugeleitet, bei denen davon ausgegangen werden kann, dass sie die Information in der gesamten Europäischen Union verbreiten. Die Bekanntmachung der Ergänzung der Tagesordnung wird zudem ebenso wie der Wortlaut der Gegenanträge auf der Website der Gesellschaft unter http://www.betasystems.de in der Rubrik Investor Relations/Hauptversammlung zum Download bereit gestellt.

 

Ende der Mitteilung

 

Beta Systems Software AG

 

Die Beta Systems Software Aktiengesellschaft (General Standard: BSS, ISIN DE0005224406) bietet hochwertige Softwareprodukte und -lösungen im Bereich Sicherheit und Nachvollziehbarkeit in der IT und zur automatisierten Verarbeitung größter Daten- und Dokumentenmengen. In den Geschäftsbereichen "Data Center Automation & Audit", "Identity & Access Governance" und "Document Processing & Audit" unterstützt das Unternehmen Kunden aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Industrie, Handel, Logistik und IT-Dienstleistungen bei der Optimierung der IT-Sicherheit, der Automatisierung von Geschäftsprozessen sowie mit einem umfassenden Produkt-, Lösungs- und Beratungsangebot im Bereich "GRC - Governance, Risk & Compliance" bei der Erfüllung von gesetzlichen und geschäftlichen Anforderungen.

 

Beta Systems wurde 1983 gegründet, ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt rund 270 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Beta Systems ist national und international mit 14 eigenen Konzerngesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen aktiv. Weltweit optimieren mehr als 1.300 Kunden in über 3.200 laufenden Installationen in über 30 Ländern ihre Prozesse und verbessern ihre Sicherheit mit Produkten und Lösungen von Beta Systems. Das Unternehmen gehört zu den führenden mittelständischen und unabhängigen Softwarelösungsanbietern in Europa und erwirtschaftet rund 50 Prozent seines Umsatzes international.

 

Weitere Informationen zum Unternehmen und den Produkten sind unter www.betasystems.de zu finden.

 

Besuchen Sie Beta Systems auch auf www.twitter.com/BetaSystems und www.facebook.com/BetaSystems und www.xing.com/companies/betasystemssoftwareag

 

Rückfragehinweis: Unternehmenskontakt: Beta Systems Software AG Investor Relations Tel.: +49 (0)30 726 118-170/171 Fax: +49 (0)30 726 118-800 E-Mail: ir@betasystems.com

 

Ende der Mitteilung                               euro adhoc --------------------------------------------------------------------------------

 

Emittent:    Beta Systems Software AG              Alt Moabit 90d              D-10559 Berlin Telefon:     +49(0)30 726118 0 FAX:         +49(0)30 726118 800 Email:       info@betasystems.com WWW:         http://www.betasystems.com Branche:     Software ISIN:        DE0005224406 Indizes:     CDAX, General All Share Börsen:      Freiverkehr: Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, Regulierter              Markt/General Standard: Frankfurt Sprache:     Deutsch

Nachrichten zu Beta Systems Software AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Beta Systems Software AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.02.2013Beta Systems Software kaufenequinet
04.02.2013Beta Systems Software kaufenequinet AG
18.06.2012Beta Systems Software kaufenDr. Kalliwoda Research GmbH
06.03.2012Beta Systems Software kaufenDr. Kalliwoda Research GmbH
12.09.2011Beta Systems Software kaufenDr. Kalliwoda Research GmbH
26.02.2013Beta Systems Software kaufenequinet
04.02.2013Beta Systems Software kaufenequinet AG
18.06.2012Beta Systems Software kaufenDr. Kalliwoda Research GmbH
06.03.2012Beta Systems Software kaufenDr. Kalliwoda Research GmbH
12.09.2011Beta Systems Software kaufenDr. Kalliwoda Research GmbH
29.11.2007Beta Systems haltenSES Research GmbH
16.11.2007Beta Systems haltenSES Research GmbH
25.10.2007Beta Systems haltenSES Research GmbH
06.08.2007Beta Systems haltenSES Research
15.06.2007Beta Systems haltenSES Research
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Beta Systems Software AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Meistgelesene Beta Systems Software News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Beta Systems Software News
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die Top 5 der Medizin- und Pharmakonzerne mit großen Wachstumschancen!

Aktien aus dem Medizin- und Pharmabereich gehören neben den hochtechnologischen Konzernen wohl zu den schwierigsten Wertpapieren, die man an der Börse spielen kann. Die meisten Unternehmen, die auf diesem Feld unterwegs sind, bleiben über Jahre hin unprofitabel. Wir stellen im aktuellen Anlegermagazin fünf Aktien vor, bei denen große Wachstumschancen lauern könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich leichter -- Dow verliert -- VW-, Daimler-, BMW-Aktien verlieren kräftig: Deutsche Autoindustrie soll sich abgesprochen haben -- BYD, Tesla, Microsoft, eBay im Fokus

Siemens und Bombardier verhandeln über Eisenbahn-Joint Venture. Gazprom darf mehr Gas nach Deutschland pumpen. S&P stellt Griechenland bessere Bonität in Aussicht. Apple will mit Chinesen Autobatterien bauen: Unerwartete Konkurrenz für Tesla? Bill Gross warnt vor einem möglichen Wirtschaftskollaps. Warum Exxon jetzt plötzlich zum Umweltfreund wird. Bitcoin zurück auf Rekordkurs. General Electric verdient im zweiten Quartal weniger. Erneuter Ether-Diebstahl schreckt die Branche auf.

Top-Rankings

KW 29: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Sorglos die Koffer packen
In diesen europäischen Ländern kommt man voll auf seine Kosten
KW 28: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Enormer Stressfaktor
In diesen Ländern haben Arbeitnehmer den größten Stress
Die ärmsten Länder der EU
Hier ist das BIP schlechter als im Durchschnitt
Vor diesen Berufen macht die Digitalisierung keinen Halt
Diese Jobs sind besonders stark bedroht
Diese Millionenbeträge verdienten die Sport-Stars in 2017
Diese Profis konnten ihren Kontostand 2017 deutlich verbessern
Berufe die auch eine Rezession überstehen
Welche bieten am meisten Sicherheit?
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel lehnt eine Obergrenze für Flüchtlinge weiter ab. Sind Sie für eine solche Grenze?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt mit finanzen.net-Account verknüpfen

Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BMW AG519000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Allianz840400
CommerzbankCBK100
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Siemens AG723610
Nordex AGA0D655
Infineon AG623100