17.01.2013 22:11
Bewerten
 (0)

EANS-Adhoc: ECO Business-Immobilien AG erwartet negatives Ergebnis durch Zeitwertanpassungen bei Immobilienbewertungen

=------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------------

Gewinnprognose 17.01.2013

Wien, 17. Jänner 2013. Die im Standard Market Auction der Wiener Börse notierende ECO Business-Immobilien AG gibt bekannt, dass die vorläufige Indikation der Bewertungsgutachter voraussichtlich zu negativen Zeitwertanpassungen von insgesamt zwischen 35 Mio EUR und 40 Mio EUR bei ECO-Immobilien führen wird.

Diese Zeitwertanpassungen werden das Jahresergebnis 2012 belasten und voraussichtlich zu einem deutlich negativen Jahresergebnis für das Geschäftsjahr 2012 führen, deren genaue Höhe noch nicht feststeht.

Diese Mitteilung enthält zukunftsbezogene Einschätzungen und Aussagen, die auf Basis aller der ECO Business-Immobilien AG zum gegenwärtigen Zeitpunkt zur Verfügung stehenden Informationen getroffen wurden. Diese zukunftsbezogenen Aussagen werden üblicherweise mit Begriffen wie "erwarten", "schätzen", "planen", "rechnen", "davon ausgehen", "sollen", "sollten", "können", etc. umschrieben. Die vorausschauenden Aussagen geben die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder, zu dem sie getätigt wurden. ECO weist darauf hin, dass die tatsächlichen Gegebenheiten und damit auch die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedenster Faktoren von den in dieser Mitteilung dargestellten Erwartungen abweichen können.

Ende der Mitteilung euro adhoc =-------------------------------------------------------------------------------

(END) Dow Jones Newswires

   January 17, 2013 15:40 ET (20:40 GMT)- - 03 40 PM EST 01-17-13

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu ECO Business-Immobilien AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu ECO Business-Immobilien AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.07.2010ECO Business-Immobilien Kursziel bei EUR 7,15Erste Bank AG
16.06.2010ECO Business-Immobilien "hold"Erste Group Bank
21.05.2010ECO Business-Immobilien kaufenErste Bank AG
29.03.2010ECO Business-Immobilien Fantasie fehltErste Bank AG
04.12.2009ECO Business-Immobilien kaufenErste Bank AG
21.05.2010ECO Business-Immobilien kaufenErste Bank AG
04.12.2009ECO Business-Immobilien kaufenErste Bank AG
27.11.2009ECO Business-Immobilien kaufenErste Bank AG
28.08.2009ECO Business-Immobilien kaufenErste Bank AG
17.08.2009ECO Business-Immobilien kaufenErste Bank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ECO Business-Immobilien AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Meistgelesene ECO Business-Immobilien News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere ECO Business-Immobilien News

ECO Business-Immobilien Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Dow schließt deutlich stärker -- Starbucks erzielt mehr Umsatz -- Fed beendet Anleihekäufe -- Apple-Chef Tim Cook outet sich als schwul -- Lufthansa, VW, Bayer, Linde im Fokus

Groupon übertrifft Erwartungen. LinkedIn mit Gewinnanstieg. EZB kauft ab November ABS. Kellogg's verkauft weniger Lebensmittel. Deutschland: Inflation weiter auf tiefstem Stand seit über vier Jahren. Mastercard profitiert weiter vom Konsumaufschwung. US-Wirtschaft wächst um 3,5 Prozent. Russland sieht Chance für Gas-Einigung.
In welchen europäischen Ländern ist das Preisniveau besonders hoch?

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat den Sparkurs der Bundesregierung infrage gestellt. Denken Sie auch, dass der Staat mehr investieren sollte?