-->-->
16.01.2013 17:21
Bewerten
 (0)

EANS-Adhoc: Hoeft & Wessel AG concludes a standstill arrangement with financing institutions

=------------------------------------------------------------------------------- ad-hoc disclosure pursuant to section 15 of the WpHG transmitted by euro adhoc with the aim of a Europe-wide distribution. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------------

-->

Restructuring & Recapitalisations/Company Information 16.01.2013

Hannover/Germany, 16/01/2013. Within the scope of the successful efforts to achieve a sustainable restructuring of the company, Hoeft & Wessel AG has now managed to conclude a standstill agreement with the financing institutes until 9 April 2013 subject, as usual, to the approval of the relevant control bodies and the consortium.

end of announcement euro adhoc =-------------------------------------------------------------------------------

(END) Dow Jones Newswires

   January 16, 2013 10:50 ET (15:50 GMT)- - 10 50 AM EST 01-16-13

Nachrichten zu Höft & Wessel AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Analysen zu Höft & Wessel AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.12.2012HöftWessel haltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
26.11.2012HöftWessel haltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.11.2012HöftWessel haltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
01.11.2012HöftWessel haltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.08.2012HöftWessel haltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.11.2011HöftWessel kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
03.11.2011HöftWessel kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
05.09.2011HöftWessel kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
04.08.2011HöftWessel kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
17.05.2011HöftWessel kaufenDr. Kalliwoda Research GmbH
21.12.2012HöftWessel haltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
26.11.2012HöftWessel haltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.11.2012HöftWessel haltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
01.11.2012HöftWessel haltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.08.2012HöftWessel haltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Höft & Wessel AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Meistgelesene HöftWessel News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere HöftWessel News
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX leichter erwartet -- Asiens Börsen ohne klare Richtung -- Fielmann erhöht Quartalsüberschuss -- Hewlett-Packard enttäuscht Anleger -- RTL Group erhöht Prognose und zahlt Zwischendividende

Gold: Auf Viermonatstief abgerutscht. Frankreich bestreitet Lücken in Bericht über Renault-Emissionen. US-Finanzministerium kritisiert EU-Steuerermittlungen. Wirtschaftspolitiker der Union wollen Steuersenkungen. Mehrheitseigner des Marktforschers GfK prüft angeblich Optionen.
Wer ist die bestbezahlte Schauspielerin der Welt im Jahr 2016?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Die Top 10

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Eigenzulassungen 2015
Diese Firmen sind innovativ
In diesen Städten stehen Sie am längsten im Stau
Das sind die besten Universitäten
Die wertvollsten Marken 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung will die Bevölkerung wieder zur Vorratshaltung animieren, damit sie sich im Falle schwerer Katastrophen oder eines bewaffneten Angriffs vorübergehend selbst versorgen kann. Panikmache oder begründet?
-->
-->