Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyseRatingInsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

18.01.2013 13:41

Senden

EANS-Adhoc: OMV Aktiengesellschaft / OMV verkauft Bevorratungsgeschäft

OMV zu myNews hinzufügen Was ist das?


=------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------------

Sonstiges/OMV / Oil / Gas / Österreich 18.01.2013

OMV Aktiengesellschaft und Erdöllagergesellschaft m.b.H. (ELG) haben sich heute auf den Verkauf der Lagermanagementgesellschaft m.b.H. (LMG; eine 100%-ige Tochter von OMV Aktiengesellschaft) an ELG geeinigt. Über den Kaufpreis wurde beiderseitiges Stillschweigen vereinbart.

OMV - als Importeur von Öl- und Ölprodukten - ist gemäß den österreichischen gesetzlichen Anforderungen verpflichtet, die Verfügbarkeit von 25% der jährlichen Importe als Pflichtnotstandsreserve im Falle einer Krise sicherzustellen. LMG hält und verwaltet einen Großteil dieser strategischen Reserven, welcher derzeit rund 1 Mio Tonnen Rohöl-Einheiten * repräsentiert. Mit dieser Transaktion übernimmt ELG diesen Teil der Pflichtnotstandsreserve von OMV. ELG, die nationale, zentrale Bevorratungsgesellschaft, ist Dienstleister der Branche, um die Anforderungen des österreichischen Erdölbevorratungsgesetzes, welches im Einklang mit dem Bevorratungsregelwerk der Europäischen Union und der Internationalen Energieagentur steht, zu erfüllen. OMV wird mit Abschluss der Transaktion, der für Q1/13 erwartet wird und der Genehmigung der österreichischen Wettbewerbsbehörde bedarf, einen einmaligen positiven EBIT-Effekt von ca. EUR 440 Mio realisieren.

Diese Transaktion wird die Vergleichbarkeit des Raffinerie und Marketing (R&M) Bereichs mit den Mitbewerbern erhöhen, die meist entweder keine ähnlichen Bevorratungsverpflichtungen haben oder die Lagerhaltung bereits ausgegliedert haben. Dieser Schritt steht im Einklang mit der Strategie von OMV, das R&M-Portfolio zu restrukturieren, um die Bilanzeffizienz zu verbessern.

* Eine Rohöl-Einheit ist im österreichischen Erdölbevorratungsgesetz definiert und entspricht ca. einem kg verfügbarem Rohöl oder einer entsprechenden Menge an raffinierten Produkten.

Ende der Mitteilung euro adhoc =-------------------------------------------------------------------------------

(END) Dow Jones Newswires

   January 18, 2013 07:10 ET (12:10 GMT)- - 07 10 AM EST 01-18-13

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu OMV AG

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
21.03.13OMV verkaufenGoldman Sachs Group Inc.
23.01.13OMV haltenHSBC Trinkaus & Burkhardt AG
09.11.12OMV underperformCredit Suisse Group
08.11.12OMV neutralUBS AG
08.11.12OMV neutralNomura
11.05.12OMV kaufenErste Bank AG
09.05.12OMV buySociété Générale Group S.A. (SG)
27.04.12OMV kaufenErste Bank AG
25.04.12OMV buySociété Générale Group S.A. (SG)
09.03.12OMV kaufenErste Bank AG
23.01.13OMV haltenHSBC Trinkaus & Burkhardt AG
08.11.12OMV neutralUBS AG
08.11.12OMV neutralNomura
08.11.12OMV holdSociété Générale Group S.A. (SG)
06.11.12OMV neutralJ.P. Morgan Cazenove
21.03.13OMV verkaufenGoldman Sachs Group Inc.
09.11.12OMV underperformCredit Suisse Group
18.10.12OMV underperformCredit Suisse Group
04.06.12OMV sellCitigroup Corp.
12.03.12OMV sellCitigroup Corp.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für OMV AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

OMV AG32,59
0,19%
OMV Jahreschart

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen