17.01.2013 08:26
Bewerten
 (0)

EANS-Adhoc: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG / Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG verzeichnete 2012 ein Rekordgeschäftsjahr bei Umsatz und...

=------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------------

Geschäftszahlen/Bilanz/Vorläufiges Ergebnis 2012 17.01.2013

Ternitz/Wien, 17. Jänner 2013. Die im ATX der Wiener Börse notierte Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG (SBO) erzielte im Geschäftsjahr 2012 ein absolutes Rekordjahr bei Umsatz und Ergebnis. Grund dafür war die gute Branchenkonjunktur, vor allem im ersten Halbjahr 2012, von der SBO, als Weltmarktführer bei Hochpräzisionsteilen für die Oilfield Service-Industrie profitieren konnte.

Auf Basis vorläufiger Zahlen stieg der Konzernumsatz von MEUR 408,6 im Vorjahr um 25,8 % auf MEUR 514,0. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) konnte um beachtliche 40,7 % von MEUR 78,2 im Jahr 2011 auf MEUR 110,0 gesteigert werden.

Die endgültigen Ergebnisse für das abgeschlossene Geschäftsjahr 2012 (1. Jänner bis 31. Dezember 2012) veröffentlicht SBO am 20. März 2013.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung ================================================================================ Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG ist Weltmarktführer bei Hochpräzisionsteilen für die Oilfield Service-Industrie. Schwerpunkt sind amagnetische Bohrstrangkomponenten für die Richtbohrtechnologie. SBO beschäftigte per 31.12.2012 weltweit 1.591 Mitarbeiter (31.12.2011: 1.459), davon in Ternitz/Niederösterreich 460 und in Nordamerika (inkl. Mexiko) 651.

Ende der Mitteilung euro adhoc =-------------------------------------------------------------------------------

(END) Dow Jones Newswires

   January 17, 2013 01:55 ET (06:55 GMT)- - 01 55 AM EST 01-17-13

Artikel empfehlen?
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Schoeller-Bleckmann

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.08.2012Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment addCommerzbank Corp. & Markets
16.12.2011Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment kaufenFuchsbriefe
09.11.2011Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment buyUniCredit Research
19.08.2011Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment buyUniCredit Research
12.08.2011Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment buyUniCredit Research
20.03.2009Schoeller-Bleckmann reduzierenErste Bank AG
29.05.2008Schoeller-Bleckmann reduceErste Bank AG
03.12.2007Schoeller-Bleckmann sellErste Bank AG
08.06.2007SBO reduzierenErste Bank
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Schoeller-Bleckmann nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Meistgelesene Schoeller-Bleckmann News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Schoeller-Bleckmann News



Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen