21.09.2012 14:58
Bewerten
(0)

EANS-Adhoc: Valora Effekten Handel AG / Insolvenz der Beteiligung Fuhrländer AG führt zu Abschreibungsbedarf

DRUCKEN

=------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------------

21.09.2012

Durch den Hinweis eines Aktionärs wurden wir darauf aufmerksam gemacht, dass die Fuhrländer AG beim Amtsgericht Montabaur Insolvenzantrag gestellt hat. Wie der Pressemeldung auf der Homepage des Unternehmens zu entnehmen ist, führten Verzögerungen bei ausstehenden Zahlungseingängen zu Liquiditätsproblemen. Der Vorstand der Fuhrländer AG, so heißt es in der Presseerklärung, wird nun alles tun, um das laufende Geschäft im Planinsolvenzverfahren weiterzuführen und die Fortführung des Geschäftes am bestehenden Standort zu ermöglichen. Erst im Mai 2012 hatte eine ukrainische Investorengruppe eine Mehrheitsbeteiligung an der Fuhrländer AG übernommen.

Der Vorstand der Valora Effekten Handel AG ( http://valora.de ) ist auf Grund des unsicheren Ausganges des Insolvenzverfahrens und bis zur Klärung der Fortführungschancen gezwungen die Beteiligung an der Fuhrländer AG auf den Erinnerungswert abzuschreiben, was ein negatives Jahresergebnis nach sich ziehen wird. Der dadurch entstehende Jahresfehlbetrag ist durch Gewinnrücklagen gedeckt. Durch die hohe Eigenkapitalausstattung der VEH AG wird dieser Vorgang zu keiner Gefährdung des Unternehmens führen.

Klaus Helffenstein - Vorstand

Ende der Mitteilung euro adhoc =-------------------------------------------------------------------------------

(END) Dow Jones Newswires

   September 21, 2012 08:28 ET (12:28 GMT)- - 08 28 AM EDT 09-21-12

Nachrichten zu Valora Effekten Handel AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Valora Effekten Handel AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.01.2006Valora Effekten Handel haltenPacific Continental Sec.
08.07.2005Valora Effekten mit KurschancenNebenwerte Journal
08.07.2005Valora Effekten mit KurschancenNebenwerte Journal
13.01.2006Valora Effekten Handel haltenPacific Continental Sec.

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Valora Effekten Handel AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Payment-Trend: Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern

Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen beim Mobile-Payment eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Valora Effekten Handel Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Asiens Börsen mit gemischten Vorzeichen -- Infineon will NXP als Marktführer bei Auto-Chips ablösen -- BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW -- Alno im Fokus

Philips steigert im dritten Quartal Gewinn dank guter Geschäfte in China. Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an. Jamaika-Gespräche: Optimismus, steinige Wege und erste Vorschläge. HelloFresh will mit Börsengang bis zu 357 Millionen Euro einnehmen. Merck & Co. streicht 1.800 Stellen im US-Vertrieb.

Top-Rankings

Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
KW 42: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
KW 41: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Die CDU hat rund zwei Prozentpunkte bei der Niedersachsen-Wahl verloren. Nun fordern Konservative Merkels Rücktritt. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Allianz840400
BMW AG519000
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
E.ON SEENAG99
BYD Co. Ltd.A0M4W9
EVOTEC AG566480
Infineon AG623100
Siemens AG723610
Amazon906866
CommerzbankCBK100