31.10.2012 08:20
Bewerten
(0)

EANS-Hauptversammlung: HIRSCH Servo AG

-------------------------------------------------------------------------------
Information zur Hauptversammlung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------

HIRSCH Servo AG A-9555 Glanegg 58, Kärnten Tel. Nr. +43 (0)4277 2211 0 Homepage: www.hirsch-gruppe.com ANMELDUNG: E-Mail Adresse: anmeldung.hirschservo@hauptversammlung.at Fax Nr.: +43 (0)1 8900 500 73 SWIFT: GIBAATWGGMS Wertpapier-Kenn-Nr. AT0000849757

Einladung

zu der am Donnerstag, den 29. November 2012, um 11 Uhr im Haus der Industrie, Schwarzenbergplatz 4, Urbansaal, A-1031 Wien stattfindenden

17. ordentlichen Hauptversammlung

T a g e s o r d n u n g:

1. Vorlage des geprüften Jahresabschlusses mit dem Lagebericht und dem Corporate Governance - Bericht, des Konzernabschlusses mit dem Konzernlagebericht, jeweils zum 30. Juni 2012, sowie des Berichtes des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2011/2012 2. Bericht über die Verwendung des im Jahresabschluss zum 30. Juni 2012 ausgewiesenen Bilanzergebnisses 3. Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstandes und der Mitglieder des Aufsichtsrates 4. Beschlussfassung über die Festsetzung der Vergütungen an die Mitglieder des Aufsichtsrates 5. Widerruf der Bestellung von Aufsichtsratmitgliedern vor Ablauf der Funktionsperiode (§87 Abs 8 AktG) 6. Neuwahl von Aufsichtsratmitgliedern 7. Wahl des Abschlussprüfers und Konzernabschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2012/2013


Die Teilnahmeberechtigung an der Hauptversammlung richtet sich nach § 111 Abs. 1. und 2. AktG durch Nachweis des Anteilsbesitzes. Nachweisstichtag ist das Ende des 10. Tages vor dem Tag der Hauptversammlung, somit das Ende des 19.11.2012. Zur Teilnahme an der Hauptversammlung ist nur berechtigt, wer an

diesem Stichtag Aktionär ist. Bei depotverwahrten Inhaberaktien genügt für den Nachweis des Anteilsbesitzes am Nachweisstichtag die Vorlage einer Depotbestätigung gemäß § 10a AktG, die der Gesellschaft unter der oben angeführten Adresse in Schriftform oder Textform (auch per Telefax oder mit unveränderbarem Anhang per E-Mail) bis längstens am dritten Werktag vor der Hauptversammlung, das ist der 26.11.2012, zugehen muss. Auf den Nachweis der Aktionärseigenschaft gemäß § 10a AktG wird verwiesen.

- Der Jahresabschluss mit dem Lagebericht, der Corporate Governance-Bericht, der Konzernabschluss mit dem Konzernlagebericht, der Bericht des Aufsichtsrates und die Beschlussvorschläge sind zur Einsicht für Aktionäre in den Räumlichkeiten der Gesellschaft während der Geschäftszeiten aufgelegt und werden auf Anfrage an Aktionäre versandt.

- Die Aktionäre haben die Möglichkeit, ab dem 08.11.2012 bei der Gesellschaft oder auf deren Homepage in die Unterlagen gemäß § 108 Abs. 3 und 4. AktG Einsicht zu nehmen.

- Den Aktionären steht das Recht zu, zu verlangen, dass Punkte auf die Tagesordnung der Hauptversammlung gesetzt und bekannt gemacht werden (§ 109 AktG). Weiters steht ihnen das Recht zur Erstattung von Beschlussvorschlägen (§ 110 AktG) und das Recht auf Auskunft in der Hauptversammlung (§ 118 AktG) zu. Das Recht nach § 109 AktG kann bis längstens am 21. Tag vor der Hauptversammlung, das ist der 08.11.2012, und das Recht nach § 110 AktG kann bis längstens am 7. Werktag vor der Hauptversammlung, das ist der 19.11.2012, von jedem Aktionär in schriftlicher Form (auch per Telefax oder mit unveränderbarem Anhang per E-Mail) gegenüber der Gesellschaft geltend gemacht werden. Weitergehende Informationen über diese Rechte sind auf der Homepage der Gesellschaft für jeden Aktionär zugänglich.

- Auf das Recht jedes Aktionärs, sich in der Hauptversammlung durch einen Bevollmächtigten vertreten zu lassen, wird hingewiesen (§ 113 AktG und § 114 AktG). Jeder Aktionär, der zur Teilnahme an der Hauptversammlung berechtigt ist, hat das Recht, eine natürliche oder juristische Person zum Vertreter zu bestellen. Die Vollmacht muss einer bestimmten Person schriftlich, das heißt mit Unterschrift des Aktionärs, oder in der Textform erteilt werden. "Textform" bedeutet, dass die Vollmacht in einer Urkunde oder auf eine andere zur dauerhaften Wiedergabe in Schriftzeichen geeignete Weise abgegeben, die Person des Aktionärs genannt und der Abschluss der Erklärung durch Nachbildung der Namensunterschrift oder anders erkennbar gemacht wird. "Schriftlich" ist die Vollmacht auch dann, wenn sie über ein international verbreitetes, besonders gesichertes Kommunikationsnetz der Kreditinstitute (SWIFT) übermittelt wird,

dessen Teilnehmer eindeutig identifiziert werden können. Jedenfalls ist die Übermittlung der Vollmacht per Telefax zulässig. Dies gilt auch für den Widerruf der Vollmacht. Für die Erteilung einer solchen Vollmacht kann das auf der Homepage der Gesellschaft für ihre Aktionäre zugänglich gemachte Vollmachtsformular verwendet werden (§ 114 Abs. 3. AktG). Dieses Formular ermöglicht auch die Erteilung einer beschränkten Vollmacht. Hat ein Aktionär seinem depotführenden Kreditinstitut Vollmacht erteilt, so genügt es, wenn dieses zusätzlich zur Depotbestätigung die Erklärung abgibt, dass ihm Vollmacht

erteilt worden ist. Die Vollmacht bzw. deren Widerruf muss der Gesellschaft übermittelt und von dieser aufbewahrt werden. Es wird gebeten, die Vollmacht bzw. deren Widerruf entweder bei der Registrierung am Einlass der Hauptversammlung vorzulegen oder vorab an die HIRSCH Servo AG an die oben angeführte Postanschrift, E-Mail-Adresse bzw. Telefaxnummer zu übermitteln, wobei die Vollmacht bzw. deren Widerruf in diesem Fall jedenfalls bis 28.11.2012, 16.00 Uhr, bei der Gesellschaft einlangen muss.

- Alle zuvor bezeichneten gesetzlichen Bestimmungen des Aktiengesetzes (AktG) sind auch auf der Homepage der Gesellschaft veröffentlicht und werden auf Anfrage an Aktionäre versandt.

- Die Gesamtanzahl der Aktien der Gesellschaft ist 500.000 (fünfhunderttausend) Stück. Jede Aktie gewährt eine Stimme.

Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, die Identität der zur Versammlung erschienenen Personen festzustellen. Sollte eine Identitätsfeststellung nicht möglich sein, kann der Einlass verweigert werden. Die Teilnehmer sind deshalb aufgefordert, einen amtlichen Lichtbildausweis (z.B. Reisepass, Personalausweis oder Führerschein) zur Identitätsfeststellung mitzubringen.

Glanegg, am 31. Oktober 2012 Der Vorstand

Rückfragehinweis: Für Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung:

Michaela Andritsch, Tel: 04277/2211-120,

E-Mail: michaela.andritsch@hirsch-gruppe.com

Ende der Mitteilung euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------

Emittent: HIRSCH Servo AG Glanegg 58 A-9555 Glanegg Telefon: +43(0)4277 2211 312 FAX: +43(0)4277 2211 370 Email: investor@hirsch-gruppe.com WWW: www.hirsch-gruppe.com Branche: Verarbeitende Industrie ISIN: AT0000849757 Indizes: WBI, Standard Market Continuous Börsen: Freiverkehr: Berlin, Stuttgart, Geregelter Freiverkehr: Wien Sprache: Deutsch

Nachrichten zu HIRSCH Servo AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HIRSCH Servo AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.05.2006HIRSCH Servo haltenPacific Continental Sec.
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
03.05.2006HIRSCH Servo haltenPacific Continental Sec.
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HIRSCH Servo AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Aktien mit Sicherheit und Potenzial

Für die neue Ausgabe des Anlegermagazins haben unsere Redakteure Aktien identifiziert, die aus ihrer Sicht Sicherheit und Potenzial bieten. Einen besonderen Blick werfen sie dabei auf die Chemie- und Versicherungsbranche. Erfahren Sie im aktuellen Magazin, wie Sie "Richtig investieren" und lesen Sie, welche Aktien bei überschaubarem Risiko einiges an Potenzial bieten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

HIRSCH Servo Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX stärker -- Dow fester -- Air Berlin sucht Sanierungsplan in der Insolvenz -- Lufthansa-Aktionäre setzen wegen Air Berlin auf Konsolidierung -- EVOTEC, Ryanair, Amazon im Fokus

Trump lobt Nordkoreas Staatschef Kim. Neuer Druck auf K+S-Aktie durch Verkaufsempfehlungen. Chefwechsel bei US-Krankenversicherer UnitedHealth. Deutsche Euroshop profitiert weiter von niedrigen Zinsen und Zukäufen. SdK sieht Anleihegläubiger von Air Berlin im Nachteil. STADA-Aktie vor Ende des Übernahmeangebotes leicht unter Druck.

Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot (Juni 2017)
Die Top-Positionen von Warren Buffett
KW 32: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 32: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Enormer Stressfaktor
In diesen Ländern haben Arbeitnehmer den größten Stress
Der CEO von Allianz, BMW oder doch Daimler?
Diese Manager lieben die Deutschen
Das sind 2017 bislang die größten Verlierer in Buffetts Depot
Welche Aktie enttäuschte bisher am meisten?
Die Meister-Liste der 1. Fußball Bundesliga
Welcher Verein hat die meisten Meistertitel?
Bitcoin & Co.: Die wichtigsten Kryptowährungen
Welche Digitalwährung macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Deutsche Bank wird optimistischer für deutsche Aktien und sieht beim DAX bis Jahresende noch 3 Prozent Luft nach oben. Was glauben Sie, wie sich der DAX bis zum Ende des Jahres entwickeln wird?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren und Depot eröffnen


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt verknüpfen

Top News
Konjunktur/Wirtschaft
17:03 Uhr
Trump lobt Nordkoreas Staatschef Kim
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Air Berlin plcAB1000
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
Lufthansa AG823212
CommerzbankCBK100
Bitcoin Group SEA1TNV9
EVOTEC AG566480
E.ON SEENAG99
Allianz840400
K+S AGKSAG88
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Siemens AG723610