27.02.2013 21:41
Bewerten
 (0)

EANS-Hauptversammlung: Intercell AG

-------------------------------------------------------------------------------
Information zur Hauptversammlung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------

Außerordentliche Hauptversammlung der Intercell AG genehmigt die beabsichtigte Verschmelzung mit Vivalis SA zur Bildung von Valneva SE

Zusammenfassung der nächsten Schritte hin zum Abschluss der Verschmelzung

Abstimmungsergebnisse außerordentliche Hauptversammlung vom 27. Februar 2013 der Intercell AG

Bericht über die Genehmigung der beabsichtigten Verschmelzung

Wien, 27. Februar 2013 - Intercell AG (Wiener Börse, ICLL) gab heute bekannt, dass alle Anträge im Rahmen der heutigen außerordentlichen Hauptversammlung angenommen wurden. Eine Mehrheit von 97,4% des vertretenen Grundkapitals hat für die Verschmelzung gestimmt, um Valneva SE, ein europaweit führendes Biotech-Unternehmen für Impfstoffe und Antikörper, zu bilden. Die Hauptversammlung von Vivalis SA wird am 7. März 2013 stattfinden. Wie kürzlich berichtet, wird der Abschluss des Mergers für Mai 2013 erwartet. Danach beabsichtigt Valneva SE, vorbehaltlich behördlicher Genehmigung, eine Kapitalerhöhung in Höhe von EUR 40 Mio. durchzuführen.

Insgesamt war rund 33,7% des Grundkapitals der Intercell AG bei der Hauptversammlung vertreten.

Die Beschlüsse der außerordentlichen Hauptversammlung umfassten: *Beschlussfassung über die Spaltung *Beschlussfassung über die grenzüberschreitende Verschmelzung *Vorlage der Schlussbilanz der Intercell AG samt Anhang zum 30. September 2012 *Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands für den Zeitraum vom 1. Jänner 2012 bis einschließlich 30. September 2012 *Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für den Zeitraum vom 1. Jänner 2012 bis einschließlich 30. September 2012 *Beschlussfassung über die Vergütung an die Mitglieder des Aufsichtsrats für den Zeitraum vom 1. Jänner 2012 bis einschließlich 30. September 2012

Details zu den Abstimmungsergebnissen der einzelnen Tagesordnungspunkte finden Sie unter www.intercell.com.

Rückfragehinweis: Intercell AG

Nina Waibel

Corporate Communications

Tel. +43 1 20620-1222

communications@intercell.com

Ende der Mitteilung euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------

Emittent: Intercell AG Campus Vienna Biocenter 3 A-1030 Wien Telefon: +43 1 20620-0 FAX: +43 1 20620-800 Email: investors@intercell.com WWW: www.intercell.com Branche: Biotechnologie ISIN: AT0000612601 Indizes: ATX Prime Börsen: Amtlicher Handel: Wien Sprache: Deutsch

Nachrichten zu Intercell AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Analysen zu Intercell AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.11.2012Intercell buyUBS AG
08.08.2012Intercell buyUBS AG
25.05.2012Intercell haltenErste Bank AG
11.05.2012Intercell haltenErste Bank AG
16.03.2012Intercell haltenErste Bank AG
08.11.2012Intercell buyUBS AG
08.08.2012Intercell buyUBS AG
07.03.2012Intercell buyUBS AG
22.08.2011Intercell outperformMacquarie Research
23.05.2011Intercell outperformMacquarie Research
25.05.2012Intercell haltenErste Bank AG
11.05.2012Intercell haltenErste Bank AG
16.03.2012Intercell haltenErste Bank AG
09.03.2012Intercell haltenErste Bank AG
24.02.2012Intercell haltenErste Bank AG
14.06.2011Intercell reduceErste Group Bank
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Intercell AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Meistgelesene Intercell News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Intercell News
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- Dow Jones mit Verlusten -- Merck-Mittel Avelumab erhält FDA Zulassung zur Behandlung von MCC -- Aumann, Deutsche Börse im Fokus

Frankreich: Arbeitslosigkeit geht nur leicht zurück. Absage eines Partners sorgt bei Biotest-Anleger für Verdruss. Reederei Hapag-Lloyd macht Verlust. Theranos verschenkt Aktien an Investoren - wenn die versprechen, nicht zu klagen. Fondsmanager weiterhin optimistisch für Aktien. Das läuft bei der Deutschen Bank falsch. LEONI-Aktie schließt Gap aus 2015. Russische Notenbank senkt Leitzins. Bundestag beschließt Pkw-Maut.

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Wertpapiers? Welcher der drei folgenden Risikoklassen würden Sie sich persönlich zuordnen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
Infineon Technologies AG623100
CommerzbankCBK100
Allianz840400
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
SAP SE716460
Nordex AGA0D655
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
BayerBAY001
BMW AG519000
Volkswagen St. (VW)766400