25.04.2012 16:20
Bewerten
 (0)

EANS-Hauptversammlung: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG

-------------------------------------------------------------------------------
Information zur Hauptversammlung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------

Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG: Hauptversammlung beschließt Dividendenerhöhung auf EUR 1,20 je Aktie - Aktienrückkaufprogramm erneuert

Ternitz/Wien, 25. April 2012. Die ordentliche Hauptversammlung der im ATX der Wiener Börse notierten Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG (SBO) beschloss für das Geschäftsjahr 2011 eine Anhebung der Dividende von zuletzt EUR 1,00 auf EUR 1,20. Als Ex-Dividendentag und Dividendenzahltag wurde der 9. Mai 2012 festgelegt.

Zudem wurde der Vorstand ermächtigt, für die Dauer von höchstens 30 Monaten vom Tag der Beschlussfassung an, eigene Aktien der Gesellschaft zu erwerben, sowie erworbene eigene Aktien ohne weiteren Hauptversammlungsbeschluss einzuziehen oder wieder zu veräußern und die Veräußerungsbedingungen festzusetzen.

Dem Vorstand und dem Aufsichtsrat wurde für das Geschäftsjahr 2011 die Entlastung erteilt.

Alle Aufsichtsratsmandate endeten mit Ende der diesjährigen Hauptversammlung. Bei den Wahlen in den Aufsichtsrat wurden die Mandate von Mag. Norbert Zimmermann, Dr. Peter Pichler, Dr. Karl Schleinzer, Mag. DI Helmut Langanger und Karl Samstag um eine weitere Periode verlängert.

Ebenso beschloss die Hauptversammlung Satzungsänderungen, insbesondere zur Anpassung an gesetzlich geänderte Bestimmungen.

Für das laufende Geschäftsjahr wurde die SST Schwarz & Schmid Wirtschaftsprüfungsges.m.b.H. Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft zum Abschlussprüfer der Gesellschaft und die Ernst & Young Wirtschaftsprüfungsgesellschaft m.b.H. zum Konzernabschlussprüfer bestellt.

Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG ist Weltmarktführer bei Hochpräzisionsteilen für die Oilfield Service-Industrie. Schwerpunkt sind amagnetische Bohrstrangkomponenten für die Richtbohrtechnologie. SBO beschäftigte per 31.12.2011 weltweit 1.459 Mitarbeiter (31.12.2010: 1.275), davon in Ternitz/Niederösterreich 412 und in Nordamerika (inkl. Mexiko) 635.

SBO-Finanzkalender 2012

09.05.2012 Ex-Tag, Dividendenzahltag 23.05.2012 Ergebnis 1. Quartal 2012 23.08.2012* Ergebnis Halbjahr 2012 21.11.2012 Ergebnis 3. Quartal 2012

* Die Veröffentlichung des Halbjahres-Ergebnisses 2012 wurde auf den 23.08.2012 verschoben.

Rückfragehinweis: MMag Florian Schütz, Head of Investor Relations

Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG

A-2630 Ternitz/Austria, Hauptstrasse 2

Tel.: +43 2630 315-251

Fax: +43 2630 315-501

E-Mail: f.schuetz@sbo.co.at

Ende der Mitteilung euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------

Emittent: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG Hauptstrasse 2 A-2630 Ternitz Telefon: 02630/315110 FAX: 02630/315101 Email: sboe@sbo.co.at WWW: http://www.sbo.at Branche: Öl und Gas Exploration ISIN: AT0000946652 Indizes: WBI, ATX Prime, ATX Börsen: Amtlicher Handel: Wien Sprache: Deutsch

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Schoeller-Bleckmann

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Schoeller-Bleckmann

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.08.2012Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment addCommerzbank Corp. & Markets
16.12.2011Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment kaufenFuchsbriefe
09.11.2011Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment buyUniCredit Research
19.08.2011Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment buyUniCredit Research
12.08.2011Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment buyUniCredit Research
20.03.2009Schoeller-Bleckmann reduzierenErste Bank AG
29.05.2008Schoeller-Bleckmann reduceErste Bank AG
03.12.2007Schoeller-Bleckmann sellErste Bank AG
08.06.2007SBO reduzierenErste Bank
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Schoeller-Bleckmann nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Meistgelesene Schoeller-Bleckmann News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Schoeller-Bleckmann News

Heute im Fokus

Gewinnmitnahmen: DAX pendelt um 9.000 -- Dow startet stabil -- Alle verkaufen Tesla-Aktien -- Ford macht in Europa wieder Verlust -- BASF: Gewinnwarnung für 2015 -- Amazon, Microsoft im Fokus

Cameron: Werden Milliarden-Rechnung aus Brüssel nicht bezahlen. Sparkurs bei Börsenbetreiber Nasdaq wirkt. Colgate macht weniger Gewinn. Italien bleibt nach EU-Mahnschreiben gelassen. Bristol-Myers Sqibb legt beim Gewinn zu. Internethandel treibt UPS im Sommer an. Fraport will Flughafen Ljubljana komplett übernehmen.
So platzieren sich die Deutschen

Die öffentliche Verschwendung

Die zehn teuersten Aktien der Welt

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?