06.09.2012 07:59
Bewerten
 (0)

EANS-News: airberlin fliegt mit höherer Auslastung

    EANS-News: airberlin fliegt mit höherer Auslastung

 

--------------------------------------------------------------------------------   Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

 

 

Berlin (euro adhoc) - airberlin hat im Vergleich zu den ersten acht Monaten des Jahres 2011 die Auslastung in diesem Jahr um 1,2 Prozent auf insgesamt 79,25 Prozent gesteigert. Im Rahmen des Effizienzsteigerungsprogramms "Shape & Size" hat Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft im Jahresvergleich die Kapazität insgesamt um 6,8 Prozent auf 28.660.809 Sitzplätze reduziert. Gleichzeitig beförderte airberlin 22.713.192 Fluggäste und damit nur 5,3 Prozent weniger als in den Monaten Januar bis August des Jahres 2011 und erhöhte somit die Auslastung der Flüge.

 

Im August 2012 begrüßte airberlin 3.572.827 Fluggäste an Bord, 5,0 Prozent weniger als im Vorjahresmonat (August 2011: 3.759.405 Fluggäste). Da airberlin die Kapazität um 4,2 Prozent verringerte, ging die Auslastung im Monatsvergleich trotz des Passagierrückgangs nur leicht zurück auf 84,46 Prozent (August 2011: 85,14 Prozent).

 

August 2012 Kapazität                4.230.072  (-4,2 %) Passagiere               3.572.827  (-5,0 %) Auslastung in %          84,46 (-0,7 PP)

 

August 2012 kumuliert Kapazität                28.660.809  (-6,8 %) Passagiere               22.713.192  (-5,3 %) Auslastung in %          79,25  (+1,2 PP)

 

 

Rückfragehinweis: Mathias Radowski

 

Pressereferent

 

Tel.: +49 (0)30/3434-1500

 

E-Mail: Mathias.Radowski@airberlin.com

 

Unternehmen: Air Berlin PLC              The Hour House, High Street 32              UK-WD3 1ER Rickmansworth, Herts Telefon:     +49 (0)30 3434 1500 FAX:         +49 (0)30/3434-1509 Email:       abpresse@airberlin.com WWW:         http://www.airberlin.com Branche:     Luftverkehr ISIN:        GB00B128C026 Indizes:     SDAX, Classic All Share, Prime All Share Börsen:      Freiverkehr: Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart,              Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt Sprache:    Deutsch

 

Nachrichten zu Air Berlin plc

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Air Berlin plc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.08.2015Air Berlin buyCommerzbank AG
28.04.2015Air Berlin HoldHSBC
28.04.2015Air Berlin buyCommerzbank AG
15.01.2015Air Berlin NeutralHSBC
08.12.2014Air Berlin VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
14.08.2015Air Berlin buyCommerzbank AG
28.04.2015Air Berlin buyCommerzbank AG
18.02.2013Air Berlin kaufenDeutsche Bank AG
26.03.2012Air Berlin kaufenDie Actien-Börse
12.08.2011Air Berlin buyCommerzbank Corp. & Markets
28.04.2015Air Berlin HoldHSBC
15.01.2015Air Berlin NeutralHSBC
13.11.2014Air Berlin HoldCommerzbank AG
04.11.2014Air Berlin HoldCommerzbank AG
05.09.2014Air Berlin HoldCommerzbank AG
08.12.2014Air Berlin VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
29.08.2014Air Berlin VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
28.08.2014Air Berlin UnderweightHSBC
16.07.2014Air Berlin UnderweightHSBC
19.05.2014Air Berlin VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Air Berlin plc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX markant im Plus -- Tesla überrascht mit Quartalszahlen positiv -- Chinas Börsen drehen ins Plus -- Siemens glänzt mit Ergebnissen -- Tesla, Repsol, HeidelbergCement im Fokus

Deutlich mehr prekäre Kredite Wells Fargo. Börsengang der Bahn 'vom Tisch'. Barclays wirft Ballast ab. Repsol trotzt niedrigen Ölpreisen. Höhere Kosten lasten auf Fitbit-Gewinn. BT Group profitiert von Internetkunden. IG Metall droht mit 24-Stunden-Streiks. Ölpreise steigen deutlich. Tesla verfolgt ehrgeizige Pläne.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?