14.05.2012 07:26
Bewerten
 (0)

EANS-News: aleo solar AG

-------------------------------------------------------------------------------
Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------

3-Monatsbericht

Prenzlau/Oldenburg (euro adhoc) - Die Aleo Solar AG (ISIN: DE000A0JM634) hat in den ersten drei Monaten des Jahres 2012 einen Umsatz von 74,6 Mio. Euro erzielt. Damit fiel der Umsatz gegenüber dem ersten Vorjahresquartal (87,4 Mio. Euro) um 14,6 Prozent. Das EBIT betrug -8,2 Mio. Euro (2,0 Mio. Euro), die EBIT-Marge lag bei
11,0 Prozent (2,3 Prozent). Das Ergebnis je Aktie beläuft sich auf
0,63 Euro (0,06 Euro), die Produktionsmenge stieg auf 87,9 Megawatt (75,0 MW).

"Mit dem Nachfrageschub infolge der Diskussion um die EEG-Novelle konnten wir unseren Umsatz in Deutschland leicht steigern", sagt York zu Putlitz, Vorstandsvorsitzender und Finanzvorstand der aleo solar AG. "Das internationale Geschäft fiel dagegen im Vergleich zum Vorjahresquartal deutlich schwächer aus." Dementsprechend sank der Auslandsanteil am Umsatz im ersten Quartal 2012 auf 57,2 Prozent (65,0 Prozent). Im Jahresverlauf rechnet die aleo solar AG in Deutschland mit einem moderaten Geschäft. Im zweitwichtigsten Markt Italien ist ein starkes zweites Quartal zu erwarten, bevor voraussichtlich zur Jahresmitte deutliche Restriktionen bei der Photovoltaik-Förderung wirksam werden.

Auf Basis der Nähe zu ihren rund 1.700 Fachhändlern und Installateuren will die aleo solar AG den Absatz und die Produktion in 2012 steigern. Die Vergütungskürzungen in zentralen Märkten wie Italien und der daraus resultierende Preisverfall für Solarmodule dürften jedoch drastischer als bislang erwartet ausfallen, ohne dass sich das Marktvolumen vergrößert. Deshalb reduziert die aleo solar AG die Umsatzprognose: Bislang wurde im Jahr 2012 ein Umsatz von 440 Mio. Euro angestrebt. Nun werden im laufenden Geschäftsjahr ein Umsatz von mindestens 410 Mio. Euro und weiterhin ein negatives Ergebnis erwartet.

Rückfragehinweis: Hermann Iding

Corporate Communications

Tel.: +49 (0)441-21988-390

E-Mail: Invest@aleo-solar.de

Ende der Mitteilung euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------

Unternehmen: aleo solar AG Gewerbegebiet Nord, Marius-Eriksen-Straße 1 D-17291 Prenzlau Telefon: +49(0)441 21988-0 FAX: +49 (0)441 21988-69 Email: invest@aleo-solar.de WWW: http://www.aleo-solar.de Branche: Alternativ-Energien ISIN: DE000A0JM634 Indizes: CDAX, Prime All Share, Technology All Share Börsen: Freiverkehr: Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Aleo Solar AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Aleo Solar AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.11.2012Aleo Solar sellClose Brothers Seydler Research AG
05.10.2012Aleo Solar sellClose Brothers Seydler Research AG
14.08.2012Aleo Solar sellClose Brothers Seydler Research AG
17.05.2012Aleo Solar sellClose Brothers Seydler Research AG
22.03.2012Aleo Solar sellClose Brothers Seydler Research AG
20.08.2010Aleo Solar buyClose Brothers Seydler Research AG
26.06.2009aleo solar kaufenFuchsbriefe
20.05.2009aleo solar Tipp des TagesDer Aktionär-online
05.12.2008aleo solar buySal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA
23.09.2008aleo solar buySal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA
13.05.2011Aleo Solar holdClose Brothers Seydler Research AG
29.03.2011Aleo Solar holdClose Brothers Seydler Research AG
15.11.2010Aleo Solar holdClose Brothers Seydler Research AG
20.10.2009aleo solar neuer Fair ValueSal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA
11.02.2008aleo solar haltenEuro am Sonntag
16.11.2012Aleo Solar sellClose Brothers Seydler Research AG
05.10.2012Aleo Solar sellClose Brothers Seydler Research AG
14.08.2012Aleo Solar sellClose Brothers Seydler Research AG
17.05.2012Aleo Solar sellClose Brothers Seydler Research AG
22.03.2012Aleo Solar sellClose Brothers Seydler Research AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Aleo Solar AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX fester -- Wall Street geschlossen -- Deutsche Bank dampft Handel mit Gold und Silber ein -- Aufspaltungsforderung - Was Europa von Google will -- Infineon, BASF, Amazon, Google im Fokus

Draghi: EZB zu weiteren Maßnahmen bereit. Inflation in Deutschland weiter im Sinkflug. GfK-Konsumklima hellt sich auf. Misstrauensvotum gegen Juncker im Europaparlament gescheitert. GoPro entwickelt eigene Drohnen. Daimler streicht in Mannheim bis 2021 rund 500 Stellen.
20 Dinge, die man für 561 Milliarden Euro kaufen könnte

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Wenn Zukunft Gegenwart wird

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Der milliardenschwere "Soli" soll nach dem Willen von Rot-Grün ab dem Jahr 2020 auch den Ländern und Kommunen im Westen Deutschlands zugutekommen. Was halten Sie von diesem Vorhaben?