22.11.2012 16:50
Bewerten
 (0)

EANS-PVR: Software AG / Release according to article 26, section 1 WpHG (Securities Trading Act) with the aim of Europe-wide distribution

=------------------------------------------------------------------------------- Notification of voting rights transmitted by euro adhoc. The issuer is responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------------

Announcement according to Article 21, Section 1 of the WpHG (share)

Person/company obliged to make the notification: =---------------------------------- Name: Templeton Investment Counsel, LLC Place: Wilmington, Delaware State: USA

On November 21, 2012, Templeton Investment Counsel, LLC, Wilmington, Delaware, USA, has informed us according to Section 21, Para. 1 WpHG that its voting rights in Software AG, Uhlandstraße 12, 64297 Darmstadt, Germany, have exceeded the threshold of 3% of the voting rights on November 20, 2012, and on that day amount to 3.003% (this corresponds to 2,607,273 voting rights).

According to Section 22, Para. 1, Sentence 1, No. 6 WpHG all of these 3.003% (this corresponds to 2,607,273 voting rights) are to be attributed to Templeton Investment Counsel, LLC.

end of announcement euro adhoc =-------------------------------------------------------------------------------

(END) Dow Jones Newswires

   November 22, 2012 10:19 ET (15:19 GMT)- - 10 19 AM EST 11-22-12

Nachrichten zu Software AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Software AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.11.2016Software NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.11.2016Software kaufenDZ BANK
03.11.2016Software NeutralJP Morgan Chase & Co.
25.10.2016Software UnderperformCredit Suisse Group
21.10.2016Software UnderweightBarclays Capital
11.11.2016Software kaufenDZ BANK
21.10.2016Software buyBaader Wertpapierhandelsbank
18.10.2016Software buyOddo Seydler Bank AG
14.10.2016Software kaufenDZ BANK
14.10.2016Software buyBaader Wertpapierhandelsbank
29.11.2016Software NeutralJP Morgan Chase & Co.
03.11.2016Software NeutralJP Morgan Chase & Co.
19.10.2016Software NeutralGoldman Sachs Group Inc.
17.10.2016Software HoldWarburg Research
17.10.2016Software HoldHSBC
25.10.2016Software UnderperformCredit Suisse Group
21.10.2016Software UnderweightBarclays Capital
17.10.2016Software ReduceKepler Cheuvreux
17.10.2016Software UnderweightBarclays Capital
14.10.2016Software UnderweightMorgan Stanley
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Software AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX über 11.000-Punkte-Marke -- Dow stabil -- EZB verlängert milliardenschwere Anleihenkäufe -- Chinesische Investoren an Einstieg bei Deutscher Bank interessiert -- AIXTRON im Fokus

Harsche Kritik von Ökonomen zum verlängerten EZB-Anleihenkaufprogramm. Darum will Snapchat doch schneller an die Börse als gedacht. Franken legt zu. Draghi: EZB kauft künftig Wertpapiere mit Restlaufzeit von einem Jahr. thyssenkrupp wurde Ziel von massivem Hacker-Angriff. KKR will bei Konsumforscher GfK einsteigen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Jetzt durchklicken
Wo leben die meisten Milliardäre?
Jetzt durchklicken
Die glücklichsten Länder der Welt
Jetzt durchklicken
Von diesen Schnellrestaurants sind die Deutschen begeistert
Jetzt durchklicken
So wurden Steuergelder verschwendet
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?