31.01.2013 14:48
Bewerten
 (0)

EANS-Stimmrechte: CURANUM AG

    EANS-PVR: CURANUM AG / Korrektur der Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung vom 31. Jan. 2013, 09:15 Uhr

 

--------------------------------------------------------------------------------   Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

 

Mitteilung nach § 25a Abs. 1 WpHG (Finanz-/sonstige Instrumente)

 

 

Angaben zum Mitteilungspflichtigen:

 

-----------------------------------

 

Name:    siehe Meldungstext

 

Sitz:    siehe Meldungstext

 

Staat:   siehe Meldungstext

 

 

Curanum AG, München

 

Veröffentlichung gem. § 26 Abs. 1 WpHG

 

Korrektur der Stimmrechtsmitteilung nach § 25a Abs. 1 WpHG vom 31.01.2013

 

Der Curanum AG, Engelbertstraße 23-25, 81241 München, Deutschland ist am 30.01.2013 folgende Mitteilung nach § 25a Abs. 1 WpHG zugegangen:

 

 

 

Korian S.A., Paris, Frankreich teilt uns folgendes mit:

 

 

Art der Schwellenberührung:

 

Schwellenunterschreitung

 

 

Betroffene Meldeschwellen:

 

50 %

 

 

Datum der Schwellenberührung:

 

28.01.2013

 

 

Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:

 

37,66 % (entspricht: 16.009.330 Stimmrechten)

 

bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten i. H. v. 42.507.000

 

 

Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

 

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

 

29,64 % (entspricht: 12.601.044 Stimmrechten)

 

davon mittelbar gehalten: 29,64 % (entspricht: 12.601.044 Stimmrechten)

 

 

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG: 0 % (entspricht: 0 Stimmrechten)

 

davon mittelbar gehalten: 0 % (entspricht: 0 Stimmrechten)

 

 

Stimmrechtsanteil nach §§ 21, 22 WpHG:

 

8,02 % (entspricht: 3.408.286 Stimmrechten)

 

 

Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

 

 

* Kette der kontrollierten Unternehmen: Korian Deutschland AG, Mannheim, Deutschland

 

* Bezeichnung des Finanzinstruments: Irrevocable Undertakings

 

 

 

 

Korian Deutschland AG, Mannheim, Deutschland teilt uns folgendes mit:

 

 

Art der Schwellenberührung:

 

Schwellenunterschreitung

 

 

Betroffene Meldeschwellen:

 

50 %

 

 

Datum der Schwellenberührung:

 

28.01.2013

 

 

Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil:

 

37,66 % (entspricht: 16.009.330 Stimmrechten)

 

bezogen auf die Gesamtmenge der Stimmrechte des Emittenten i. H. v. 42.507.000

 

 

Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:

 

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

 

29,64 % (entspricht: 12.601.044 Stimmrechten)

 

davon mittelbar gehalten: 0 % (entspricht: 0 Stimmrechte)

 

 

Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG: 0 % (entspricht: 0 Stimmrechten)

 

davon mittelbar gehalten: 0 % (entspricht: 0 Stimmrechten)

 

 

Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG:

 

8,02 % (entspricht: 3.408.286 Stimmrechten)

 

 

Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25a WpHG:

 

 

* Kette der kontrollierten Unternehmen: -

 

* Bezeichnung des Finanzinstruments: Irrevocable Undertakings

 

 

 

Rückfragehinweis: Frau Caroline Lutz

 

Unternehmensentwicklung

 

Tel: 089/ 24 20 65-0

 

E-Mail: ir@curanum.de

 

Emittent:    CURANUM AG              Engelbertstraße 23-25              D-81241 München Telefon:     +49 (0)89 242065 17 FAX:         +49 (0)89 242065 10 Email:       ir@curanum.de WWW:         http://www.curanum.de Branche:     Gesundheitsdienste ISIN:        DE0005240709 Indizes:     CDAX, Classic All Share, Prime All Share Börsen:      Freiverkehr: Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, Regulierter              Markt: München, Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt Sprache:    Deutsch

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu CURANUM AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu CURANUM AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
06.03.2013CURANUM haltenCommerzbank AG
11.12.2012CURANUM holdCommerzbank Corp. & Markets
05.11.2012CURANUM holdCommerzbank Corp. & Markets
18.07.2012CURANUM holdCommerzbank Corp. & Markets
12.07.2012CURANUM holdCommerzbank Corp. & Markets
20.02.2012CURANUM buyVISCARDI AG
07.11.2011CURANUM buyVISCARDI AG
12.08.2011CURANUM buyVISCARDI AG
15.06.2011CURANUM buyVISCARDI AG
10.02.2009CURANUM über 4 Euro kaufenswertPerformaxx-Anlegerbrief
06.03.2013CURANUM haltenCommerzbank AG
11.12.2012CURANUM holdCommerzbank Corp. & Markets
05.11.2012CURANUM holdCommerzbank Corp. & Markets
18.07.2012CURANUM holdCommerzbank Corp. & Markets
12.07.2012CURANUM holdCommerzbank Corp. & Markets
31.08.2009CURANUM sellGoldman Sachs Group Inc.
03.06.2009CURANUM DowngradeGoldman Sachs Group Inc.
14.04.2008CURANUM verkaufenEuro am Sonntag
26.11.2007CURANUM reduzierenAC Research
07.08.2007CURANUM strikt meidenFrankfurter Tagesdienst
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für CURANUM AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr CURANUM AG Analysen

Heute im Fokus

DAX stabil -- Dow leicht schwächer -- VW-Aktie deutlich unter Druck nach Geschäftsausweis -- Autonome wüten in Athen -- BASF mit Gewinnsprung -- Salzgitter, Airbus, Apple im Fokus

RWE will Dea-Verkauf am Montag abschließen. Eurozonen-Rettungsfonds verlängert Griechenland-Hilfsprogramm. EZB gibt den Startschuss für QE. Heidelberger Druck-Aktie schießt hoch. RWE senkt Strompreis. Varoufakis: Griechische Reformliste absichtlich unklar formiert.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Unternehmen haben ihre Gründer reich gemacht

Die wundersame Welt von Google

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Viele Bundesbürger bezweifeln, dass ihre staatliche Rente im Alter zum Leben reichen wird. Wie stehen Sie zum Thema Rente?