19.11.2012 17:29
Bewerten
 (0)

EANS-Stimmrechte: Firstextile AG

-------------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------

Mitteilung nach § 21 Abs. 1a WpHG (Mitteilung zur Erstzulassung)

1. Die M.M. Warburg & CO KGaA, Hamburg, Deutschland, hat uns am 14. November 2012 gemäß § 21 Abs. 1a WpHG mitgeteilt, dass sie am 9. November 2012, dem Tag der erstmaligen Zulassung der Aktien der Firstextile AG zum Handel am regulierten Markt (Prime Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse, die Schwelle von 3% der Stimmrechte an der Firstextile AG, Frankfurt am Main, Deutschland, überschritten hat und ihre Stimmrechte an der Firstextile AG zu diesem Tag 3,05% (360.000 Stimmrechte) betrugen.

Davon sind ihr 3,05% (360.000 Stimmrechte) nach § 22 Abs.1 Satz 1 Nr. 2 WpHG zuzurechnen.

Zugerechnete Stimmrechte wurden dabei von folgenden Aktionären, deren Stimmrechtsanteil an der Firstextile AG jeweils 3% oder mehr beträgt, gehalten:

- Macquarie Capital (Europe) Limited, London, Großbritannien

2. Die M.M. Warburg & CO Gruppe (GmbH & Co.) KGaA, Hamburg, Deutschland, hat uns am 14. November 2012 gemäß § 21 Abs. 1a WpHG mitgeteilt, dass sie am 9. November 2012, dem Tag der erstmaligen Zulassung der Aktien der Firstextile AG zum Handel am regulierten Markt (Prime Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse die Schwelle von 3% der Stimmrechte an der Firstextile AG, Frankfurt am Main, Deutschland, überschritten hat und ihre Stimmrechte an der Firstextile AG zu diesem Tag 3,05% (360.000 Stimmrechte) betrugen.

Davon sind ihr 3,05% (360.000 Stimmrechte) nach § 22 Abs.1 Satz 1 Nr. 2 i.V.m. Satz 2 WpHG zuzurechnen.

Zugerechnete Stimmrechte wurden dabei von folgenden Aktionären, deren Stimmrechtsanteil an der Firstextile AG jeweils 3% oder mehr beträgt, gehalten:

- Macquarie Capital (Europe) Limited, London, Großbritannien

Rückfragehinweis: Firstextile AG

Maggie Wang

Lyoner Straße 14, 60528 Frankfurt am Main

Telefon: +86 (0) 1390 100 9306

E-Mail: maggie.wang@firstextile.com

cometis AG

Henryk Deter / Claudius Krause

Telefon: +49 (0) 611 205855 -13 / -28

Email: deter@cometis.de / krause@cometis.de

Ende der Mitteilung euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------

Emittent: Firstextile AG Lyoner Str. 14 D-60528 Frankfurt am Main WWW: http://www.firstextile.de Branche: Konsumgüter ISIN: DE000A1PG8V8 Indizes: Börsen: Zulassung beantragt: Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Nachrichten zu Firstextile AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Firstextile AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen

Meistgelesene Firstextile News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Firstextile News
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Firstextile Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX fester -- Ex-VW-Chef Pischetsrieder: 50 Millionen Euro für einen Arbeitstag im Monat -- Bayer-Chef sucht wohl Dialog mit Gegnern der Monsanto-Übernahme -- Airbus im Fokus

Audi-Werk steht nach Unwettern unter Wasser - Produktion gestoppt. Brenntag kauft China-Tochter Zhong Yung komplett. Deutsche Pfandbriefbank will Benchmark-Anleihe zurückkaufen. Chinas Yuan sinkt auf schwächsten Wert zum Dollar seit 2011. Aktionäre von DMG Mori sollen Abfindung von 37,35 Euro erhalten.
Welche Marke ist die teuerste?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Die SPD will der Union beim Koalitionsgipfel ein klares Bekenntnis für mehr Lohngleichheit von Frauen und Männern abringen. Wie stehen Sie zu diesem Thema?