21.11.2012 23:29
Bewerten
 (0)

EANS-Stimmrechte: Firstextile AG

-------------------------------------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------

Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)

1. Hanson Asset Management Limited, London, Großbritannien, hat uns am 19. November 2012 gemäß § 21 Abs.1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 14. November 2012 die Schwellen von 3% und 5% der Stimmrechte an der Firstextile AG, Frankfurt am Main, Deutschland, überschritten hat und ihre Stimmrechte an der Firstextile AG zu diesem Tag 5,51% (650.000 Stimmrechte) betrugen.

Davon sind ihr 5,51% (650.000 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG zuzurechnen.

Zugerechnete Stimmrechte wurden dabei von folgendem Aktionär, dessen Stimmrechtsanteil an der Firstextile AG 3% oder mehr beträgt, gehalten:

- Cintra Hanson Investment Fund, Grand Cayman, Cayman Islands

2. Cintra Hanson Investment Fund, Grand Cayman, Cayman Islands, hat uns am 16. November 2012 gemäß § 21 Abs.1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 14. November 2012 die Schwellen von 3% und 5% der Stimmrechte an der Firstextile AG, Frankfurt am Main, Deutschland, überschritten hat und ihre Stimmrechte an der Firstextile AG zu diesem Tag 5,51% (650.000 Stimmrechte) betrugen.

Rückfragehinweis: Firstextile AG

Maggie Wang

Lyoner Straße 14, 60528 Frankfurt am Main

Telefon: +86 (0) 1390 100 9306

E-Mail: maggie.wang@firstextile.com

cometis AG

Henryk Deter / Claudius Krause

Telefon: +49 (0) 611 205855 -13 / -28

Email: deter@cometis.de / krause@cometis.de

Ende der Mitteilung euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------

Emittent: Firstextile AG Lyoner Str. 14 D-60528 Frankfurt am Main WWW: http://www.firstextile.de Branche: Konsumgüter ISIN: DE000A1PG8V8 Indizes: Börsen: Zulassung beantragt: Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Nachrichten zu Firstextile AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Firstextile AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen

Meistgelesene Firstextile News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Firstextile News

Firstextile Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt unter 9.000 Punkten -- Dow tiefrot -- Ölpreis tief im Minus -- Strafzinsen für Mittelstandskunden der Commerzbank -- VW will US-Autofahrer großzügig entschädigen -- Siemens im Fokus

Probleme mit Airbag-Auslöser: Auch Audi in USA von Continental-Rückruf betroffen. VW muss Jahreszahlen bis Ende April vorlegen. Technologie-Aktien folgen der Talfahrt an der Nasdaq. Griechische Börse auf niedrigstem Stand seit 2012. Kalipreisverfall - 11 Fragen an K+S-Chef Norbert Steiner.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten
Wieviel verdient man in den einzelnen Bundesländern?
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?