27.11.2012 18:08
Bewerten
 (0)

EFSF leiht sich frisches Geld bei Investoren

    LUXEMBURG (dpa-AFX) - Der EFSF hat sich frisches Geld bei Investoren besorgt. Ein neu aufgelegtes Geldmarktpapier mit Laufzeit von einem Jahr habe sieben Milliarden Euro in die Kasse gespült, teilte der Euro-Krisenfonds am Dienstag in Luxemburg mit.

 

    Anleger gaben den Angaben zufolge Gebote im Volumen von neun Milliarden Euro ab. Der Zuschlag wurde bei einem Zinssatz von 0,22 Prozent erteilt.

 

    Durch die Auktion sei der noch offene Finanzbedarf in Höhe von 3,6 Milliarden Euro für das laufende Jahr mehr als gedeckt worden, sagte EFSF-Finanzchef Christophe Frankel. Der Fonds finanziert die Hilfsprogramme der Länder unter dem Euro-Rettungsschirm. Bis dato sind das Irland, Portugal und Griechenland.

 

    Der EFSF hatte sich kurzfristig zur Emission des einjährigen Schuldtitels entschieden. Eigentlich sollte bereits in der letzten Woche eine dreijährige Anleihe platziert werden. Da die Ratingagentur Moody's jedoch Frankreichs langfristige Top-Kreditwürdigkeit kassiert hatte, musste der Fonds auf das kurze Ende der Zinskurve umschwenken./hbr/jsl

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX verliert über 3 Prozent - Angst vor Grexit löst Ausverkauf aus --US-Börsen deutlich im Minus -- Griechenland wird IWF-Rate am Dienstag nicht leisten -- K+S, PayPal-IPO im Fokus

Microsoft übergibt Geschäft mit Online-Werbung an AOL. Tsipras verbindet seine politische Zukunft mit Volksabstimmung. Euro erholt sich. EU lehnt Verlängerung des griechischen Hilfsprogramms ab. S&P senkt Griechenland auf 'CCC-'. Merkel lehnt Schuldenschnitt für Athen ab. Gläubiger vereinbaren Stillhalten vor Griechen-Referendum.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Grexit droht: Wird Griechenland aus der Euro-Währungsunion austreten?