12.02.2013 13:43
Bewerten
 (0)

EFSF stockt zehnjährige Anleihe auf

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro-Krisenfonds EFSF hat frisches Geld bei Anlegern besorgt. Mit der Aufstockung einer zehnjährigen Anleihe konnten am Dienstag 974 Millionen Euro eingesammelt werden. Das geht aus einer Mitteilung des EFSF hervor. Das maximale Platzierungsziel von einer Milliarde Euro wurde damit leicht verfehlt. Zudem liegt die Rendite mit 2,13 Prozent etwas über den derzeit am Sekundärmarkt erzielten 1,99 Prozent. Der EFSF wurde im vergangenen Herbst vom Dauer-Krisenfonds ESM abgelöst, tritt aber weiter am Kapitalmarkt in Erscheinung. Mit dem Geld werden Hilfsprogramme für Euro-Länder unter dem Rettungsschirm finanziert./hbr/jsl

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX stabil erwartet -- Buffett muss im Schlussquartal Abstriche machen -- EZB beginnt Kauf von Staatsanleihen -- Chinesische Notenbank senkt erneut Leitzins

Milliarden-Übernahme in Chipbranche: Infineon-Rivale NXP will Freescale kaufen. MOBIL-MESSE: Computeruhren im Mittelpunkt. Bankia schraubt Gewinn kräftig in die Höhe. Airbus-Chef Enders bekennt sich zu Riesenflieger A380. Erste Neuheiten sickern vor Mobil-Messe durch. Google plant gigantisches neues Hauptquartier unter Glas.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Unternehmen haben ihre Gründer reich gemacht

Die wundersame Welt von Google

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Viele Bundesbürger bezweifeln, dass ihre staatliche Rente im Alter zum Leben reichen wird. Wie stehen Sie zum Thema Rente?