21.06.2013 15:49
Bewerten
 (1)

EU-Finanzminister befürworten Beitritt Lettlands

   Von Angelika Busch-Steinfort

   LUXEMBURG--Die Finanzminister des Euroraums haben sich für eine Aufnahme Lettlands in den gemeinsamen Währungsraum ausgesprochen. Die Minister teilten die Bewertung der EU-Kommission, dass Lettland ein hohes Maß an nachhaltiger Konvergenz aufweise und daher die nötigen Voraussetzungen zur Einführung des Euro erfülle, teilte der Rat am Freitag mit. Der offizielle Beschluss soll im Juli fallen. Zuvor muss das Europäische Parlament eine Stellungnahme abgeben.

   Der federführende Wirtschafts- und Währungsausschuss gibt sein Votum an diesem Montag ab. Erforderlich ist auch die politische Unterstützung der Staat- und Regierungschefs, die beim anstehenden Gipfeltreffen am 27. Und 29. Juni in Brüssel erwartet wird. Lettland soll zum 1. Januar 2014 als 18. Mitglied der Eurozone beitreten.

   DJG/ang/chg

   (END) Dow Jones Newswires

   June 21, 2013 09:18 ET (13:18 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 09 18 AM EDT 06-21-13

Heute im Fokus

EZB-Geldpolitik treibt DAX über 10.300er-Marke -- Dow rettet leichtes Plus -- IWF ruft US-Notenbank zur Verschiebung von Zinswende auf -- Evonik, Deutsche Bank, ZEAL Network im Fokus

Software AG kauft eigene Aktien. Commerzbank: Risikovorstand Schmittmann scheidet zum Jahresende aus. UniCredit prüft Abbau von rund 10.000 Stellen. Deutsche Börse beginnt mit Aktienplatzierung. Air Berlin könnte 1.000 Stellen streichen. Kabel Deutschland-Aktie verschwindet vom Kurszettel. Schaefflers weiter reichste Deutsche. Schlappe für Allianz: Pimcos Top-Fonds fällt unter 100 Milliarden Dollar. VWs Finanzchef Pötsch wird Piëch-Nachfolger.
Deutsche Bank unter den Top 20

Welches Land hat die glücklichste Volkswirtschaft?

So plaziert sich Deutschland

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

In den zurückliegenden Jahren kletterten die Börsen zum Teil erheblich. Haben Sie analog dazu Ihren Zertifikate-Anteil im Portfolio erhöht?