23.11.2012 04:34

Senden

EU-Gipfel berät über neuen Kompromissvorschlag


    BRÜSSEL (dpa-AFX) - Im Streit über die künftigen EU-Finanzen hat Gipfelchef Herman Van Rompuy einen neuen Kompromissvorschlag vorgelegt. Demnach soll der Finanzrahmen für die Jahre 2014 bis 2020 einen Umfang von 972 Milliarden Euro haben, wie aus einem der Nachrichtenagentur dpa vorliegenden Dokument hervorgeht. Bei den Ausgaben für Wachstum und Arbeitsplätze kürzte Van Rompuy um mehrere Milliarden, während die Ausgaben für ärmere Regionen steigen sollen.

 

    Van Rompuy hatte bisher für den engeren Rahmen 973 Milliarden Euro vorgeschlagen - dabei sind Extrabudgets wie der EU-Globalisierungsfonds nicht enthalten. Insgesamt hatte der ursprüngliche Vorschlag des Ratspräsidenten ein Volumen von 1010 Milliarden Euro. Eine entsprechende Vergleichszahl des neuen Kompromissangebots lag zunächst nicht vor./cb/DP/zb

 

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Die Zahl der Beschwerden von Privatversicherten über ihre Krankenkasse ist 2013 leicht gesunken. Wie Zufrieden sind Sie mit Ihrer Krankenkasse?
Ich gehöre zu denen die sich beim Ombudsmann der privaten Krankenversicherung (PKV) beschwert haben.
Ich war im letzten Jahr unzufrieden, habe mich aber nicht beschwert.
Ich hatte keine Probleme mit meiner Versicherung
Abstimmen