21.02.2013 08:29
Bewerten
 (0)

EU-Kommission legt düsteren Ausblick für Frankreich vor - Presse

   Die EU-Kommission wird einem Pressebericht zufolge ihre bereits trüben Prognosen für Frankreichs Wirtschaft und Haushaltslage nochmals senken. Bei ihrer Zwischenprognose zu Wachstum und Inflation werde die Brüsseler Behörde ihre Wachstumsprognose für Frankreich 2013 auf 0,1 von 0,4 Prozent zurücknehmen, berichten die Zeitungen Le Monde und Le Point auf ihren Webseiten übereinstimmend. Die EU-Kommission wird ihren Bericht am Freitag vorstellen.

   Für das Haushaltsdefizit werde nun ein Wert von 3,6 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) veranschlagt, hieß es in den Berichten. Im Herbst hatte die Vorhersage auf 3,5 Prozent gelautet. Der Maastricht-Vertrag sieht 3,0 Prozent als zulässigen Höchstwert vor.

   Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

   DJG/apo/sgs

   (END) Dow Jones Newswires

   February 21, 2013 01:59 ET (06:59 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 01 59 AM EST 02-21-13

Artikel empfehlen?
Kostenlosen Report anfordern

Heute im Fokus

DAX im Plus -- Dow freundlich erwartet -- SAP-Aktie springt auf 15-Jahreshoch -- ZEW-Konjunkturerwartungen trüben sich überraschend ein -- Lokführer streiken wieder -- IBM im Fokus

United Technologies kommt trotz Dollarstärke glimpflich davon. BASF-Konkurrent Dupont bekommt starken Dollar zu spüren. Anlegerschützer: Deutsche Bank muss über Sonderprüfung abstimmen lassen. Finanznot Athens treibt griechische Renditen auf Mehrjahreshochs.
Wer liegt 2015 vorne?

In welchem Land gibt es die höchsten Ausschüttungen?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Lokführergewerkschaft GDL hat nach den gescheiterten Tarifgesprächen am Sonntag offiziell beschlossen, erneut zu streiken. Haben Sie dafür Verständnis?