27.01.2013 19:46
Bewerten
 (0)

EU-Lateinamerika-Gipfel endet mit Ruf zu Überwindung der Eurokrise

    SANTIAGO DE CHILE (dpa-AFX) - Mit einem Aufruf zur Zusammenarbeit für die Überwindung der europäischen Finanzkrise ist in Santiago de Chile der Gipfel der EU mit der Gemeinschaft der Staaten Lateinamerikas und der Karibik (Celac) abgeschlossen worden. "Wenn eine Hälfte der Welt in Rezession lebt, kann die andere Hälfte kein anhaltendes Wachstum erreichen", sagte der chilenische Staatschef Sebastián Piñera am Sonntag bei seiner Abschlussrede.

 

    Die zweitägigen Gespräche der Staats- und Regierungschefs aus den 60 Teilnehmerländern über Förderung der Investitionen wurden von der Eurokrise stark geprägt. "Unser aller Entwicklung hängt unglaublich voneinander ab", sagte Kanzlerin Angela Merkel (CDU).

 

    Kein Kontinent stehe Europa so nah wie Lateinamerika, betonte EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy zum Abschluss des Gipfeltreffens. "In der heutigen Welt ist die Größe von Bedeutung, den Unterschied machen jedoch die gemeinsamen Werte", erklärte Van Rompuy.

 

    Das nächste Gipfeltreffen EU-Celac soll 2015 in Brüssel stattfinden./jg/DP/he

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX freundlich erwartet -- Japans Notenbank lockert überraschend Geldpolitik -- Citigroup verrechnet sich um 600 Millionen -- Lanxess streicht bis zu 1200 Jobs -- Starbucks, Groupon, LinkedIn im Fokus

Sharp mit Gewinnrückgang. Deutschlands Einzelhandelsumsatz mit starkem Rückgang. Sony mit höherem Quartalsverlust. AB Inbev enttäuscht beim Gewinn. Android-Miterfinder Andy Rubin verlässt Google. Fuchs Petrolub wächst stärker als erwartet. BNP Paribas mit Gewinnplus. Russland und Ukraine einig über Gasversorgung.
In welchen europäischen Ländern ist das Preisniveau besonders hoch?

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat den Sparkurs der Bundesregierung infrage gestellt. Denken Sie auch, dass der Staat mehr investieren sollte?