29.01.2013 08:52
Bewerten
 (0)

EUREX/DAX-Future legt Verschnaufpause ein

   Mit kaum veränderten Notierungen ist der DAX-Future in den Handel am Dienstag gestartet. "Der Markt ist momentan ziemlich ausgeglichen", so ein Händler. Es gebe keine eindeutigen Argumente, die für die eine oder andere Richtung sprechen. Daher werde zunächst abgewartet.

   Der März-Kontrakt steigt um 8.20 Uhr um 4 auf 7.846 Punkte. Das Tageshoch liegt bislang bei 7.850 und das Tagestief bei 7.842 Punkten. Umgesetzt wurden bisher rund 823 Kontrakte. Technisch orientierte Händler sehen den DAX-Future in einer Spanne zwischen 7.790 Punkten und dem bisherigen Kontrakthoch bei 7.888 Punkten.

DJG/thl/ros (END) Dow Jones Newswires

   January 29, 2013 02:22 ET (07:22 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 02 22 AM EST 01-29-13

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX knackt 11.600-Punkte-Marke und schließt im Plus -- US-Arbeitsmarkt übertrifft Erwartungen -- US-Börsen deutlich im Minus -- Pleitegeier kreist über Athen -- SAP, Commerzbank im Fokus

Euro rutscht weiter ab. Deutsche Bank erwägt Holding-Struktur. Bank of America-Aktie steigt rund 5 Prozent. VW streicht wohl für sein Sparprogramm Polo-Zweitürer. Hopp will Impfstoffhersteller Curevac nach Gates-Einstieg an Börse bringen. Athen zahlt offenbar fristgemäß Schuldenrate an IWF.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Raten Sie mal wer auf Platz 1 ist

Das sind die wertvollsten Sportvereine 2014

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Zertifikats? Welcher der fünf folgenden Risikoklassen (RK) würden Sie sich persönlich zuordnen?