29.01.2013 08:52
Bewerten
 (0)

EUREX/DAX-Future legt Verschnaufpause ein

   Mit kaum veränderten Notierungen ist der DAX-Future in den Handel am Dienstag gestartet. "Der Markt ist momentan ziemlich ausgeglichen", so ein Händler. Es gebe keine eindeutigen Argumente, die für die eine oder andere Richtung sprechen. Daher werde zunächst abgewartet.

   Der März-Kontrakt steigt um 8.20 Uhr um 4 auf 7.846 Punkte. Das Tageshoch liegt bislang bei 7.850 und das Tagestief bei 7.842 Punkten. Umgesetzt wurden bisher rund 823 Kontrakte. Technisch orientierte Händler sehen den DAX-Future in einer Spanne zwischen 7.790 Punkten und dem bisherigen Kontrakthoch bei 7.888 Punkten.

DJG/thl/ros (END) Dow Jones Newswires

   January 29, 2013 02:22 ET (07:22 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 02 22 AM EST 01-29-13

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt in Grün -- Staatsanwaltschaft: Germanwings-Co-Pilot verheimlichte Erkrankung -- US-Börsen leicht im Plus -- Apple, Air Berlin im Fokus

Intel in Gesprächen über Altera-Übernahme. Eurokurs steigt über 1,09 US-Dollar. S&P bestätigt Österreich-Rating. Griechische Regierungskreise: Können Schulden bald nicht mehr zahlen. Dürr-Aktionäre erhalten mehr Dividende. Griechische Reformliste fertig - Sitzung am Abend in Brüssel. Dow Chemical spaltet Großteil seines Chlor-Alkali-Geschäfts ab.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.