29.01.2013 08:52

Senden

EUREX/DAX-Future legt Verschnaufpause ein


   Mit kaum veränderten Notierungen ist der DAX-Future in den Handel am Dienstag gestartet. "Der Markt ist momentan ziemlich ausgeglichen", so ein Händler. Es gebe keine eindeutigen Argumente, die für die eine oder andere Richtung sprechen. Daher werde zunächst abgewartet.

   Der März-Kontrakt steigt um 8.20 Uhr um 4 auf 7.846 Punkte. Das Tageshoch liegt bislang bei 7.850 und das Tagestief bei 7.842 Punkten. Umgesetzt wurden bisher rund 823 Kontrakte. Technisch orientierte Händler sehen den DAX-Future in einer Spanne zwischen 7.790 Punkten und dem bisherigen Kontrakthoch bei 7.888 Punkten.

DJG/thl/ros (END) Dow Jones Newswires

   January 29, 2013 02:22 ET (07:22 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 02 22 AM EST 01-29-13

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen