10.11.2012 00:30
Bewerten
 (2)

EZB/Asmussen sieht "Menü von Optionen" für Griechenland - Presse

   Vor dem Hintergrund der steigenden Schuldenlast in Griechenland sieht Jörg Asmussen, Direktoriumsmitglied der Europäischen Zentralbank (EZB), ein "Menü von Optionen", um einen zweiten Schuldenschnitt zu vermeiden. "Mein Eindruck ist, dass der Appetit für eine zweite Restrukturierung extrem niedrig in den Mitgliedsländern ist", sagte Asmussen im Interview mit der belgischen Zeitung De Tijd. "Wir müssen daher auf ein Menü von Optionen blicken, darunter ein freiwilliger Schuldenrückkauf, eine Senkung der Zinsen für ausstehende Kredite und ein höherer Primärüberschuss im griechischen Haushalt."

   Seit dem Schuldenschnitt im März habe sich die griechische Schuldensituation verschlechtert, sagte Asmussen. Das sei eine Folge der stärkeren Wirtschaftseinbrüche und der zu langsamen Privatisierungen. In den nächsten Tagen müsse eine Vereinbarung über neue Maßnahmen in Griechenland und weitere Hilfen aus dem Euroraum gefunden werden, um die Schuldentragfähigkeit sicherzustellen. Am Montag treffen sich die Finanzminister der Eurogruppe in Brüssel.

   Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

   DJG/apo

   (END) Dow Jones Newswires

   November 09, 2012 18:00 ET (23:00 GMT)

   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 06 00 PM EST 11-09-12

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX geht mit kräftigem Abschlag ins Wochenende -- Wall Street im Minus -- Winterkorn bleibt VW-Chef -- Balkanstaaten stellen Griechen-Banken unter Quarantäne -- Deutsche Bank, GE im Fokus

Obama lobt Kongress-Pläne zu Handelsabkommen TTIP. G20 kritisieren USA wegen IWF-Stimmrechtsblockade. Nächster Paukenschlag in Pharmaindustrie möglich: Teva erwägt Mylan-Kauf. Fresenius verhandelt über Zukauf in Israel. G20-Finanzminister optimistischer über Weltwirtschaft. Merkel sieht perspektivisch Freihandelszone mit Russland. Obama ermahnt Griechenland zu Reformen. US-Autobauer Ford investiert Milliarden in Mexiko. Auswärtiges Amt bringt Deutsche aus Jemen in Sicherheit.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die besten Flughäfen der Welt

Welche Startups werden von Investoren am höchsten bewertet?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Die weltweiten Rüstungsausgaben sind 2014 das dritte Jahr in Folge gesunken. Sollte Deutschland diese Entwicklung 2015 mitmachen?