22.02.2013 09:09

Senden

EZB/Coene hat kein Problem mit dem gegenwärtigen Eurokurs


   Von Frances Robinson

   BRÜSSEL--Das gegenwärtige Niveau des Eurokurses stellt nach Aussage von EZB-Ratsmitglied Luc Coene noch keine Gefahr für die konjunkturellen Aussichten des Euroraums dar. "Das gegenwärtige Niveau des Euro stellt überhaupt kein Problem dar", sagte Coene, der Gouverneur der belgischen Notenbank und Mitglied im Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) ist, bei der Vorlage des Jahresberichts der belgischen Notenbank.

   Alle Indikatoren zeigten, dass der Euro noch unter den historischen Höchstständen liege. Gleichzeitig bekräftigte Coene, dass Geldpolitik die Krise im Euroraum nicht lösen könne. Sie könne nur Zeit erkaufen, damit essentielle Reformen umgesetzt würden.

   Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

   DJG/sgs/chg

   (END) Dow Jones Newswires

   February 22, 2013 02:54 ET (07:54 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 02 54 AM EST 02-22-13

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen