31.10.2012 16:33
Bewerten
 (0)

EZB/Constancio: Direkte Bankenrekapitalisierung erst ab 2014

   Von Hans Bentzien

   FRANKFURT--Eine direkte Rekapitalisierung von Banken mit Mitteln des Euro-Rettungsfonds wird nach den Worten von EZB-Vizepräsident Vitor Constancio nicht in nächster Zeit möglich sein. "Das wird erst im Januar 2014 sein, wenn die Bankenaufsicht nach heutigem Zeitplan steht", sagte er bei einer Podiumsdiskussion in Frankfurt.

   Kontakt zum Autor: hans.bentzien@dowjones.com

   DJG/hab/chg

   -0

(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

   October 31, 2012 11:03 ET (15:03 GMT)

   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 11 03 AM EDT 10-31-12

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX freundlich -- Pleitegeier kreist über Athen - Akute Finanzprobleme -- Deutschland: Produktion legt zu -- SAP will mehr als 2000 Stellen streichen -- Commerzbank im Fokus

Hopp will Impfstoffhersteller Curevac nach Gates-Einstieg an Börse bringen. Athen zahlt offenbar fristgemäß Schuldenrate an IWF. Griechischer Zentralbankchef: Keine Gefahr für Geldeinlagen. Daimler verbucht auch im Februar kräftiges Absatzplus. Jungheinrich schließt 2014 mit Rekordergebnissen ab.
Raten Sie mal wer auf Platz 1 ist

Wer besitzt wieviel Vermögen?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Zertifikats? Welcher der fünf folgenden Risikoklassen (RK) würden Sie sich persönlich zuordnen?