31.10.2012 16:33
Bewerten
 (0)

EZB/Constancio: Direkte Bankenrekapitalisierung erst ab 2014

   Von Hans Bentzien

   FRANKFURT--Eine direkte Rekapitalisierung von Banken mit Mitteln des Euro-Rettungsfonds wird nach den Worten von EZB-Vizepräsident Vitor Constancio nicht in nächster Zeit möglich sein. "Das wird erst im Januar 2014 sein, wenn die Bankenaufsicht nach heutigem Zeitplan steht", sagte er bei einer Podiumsdiskussion in Frankfurt.

   Kontakt zum Autor: hans.bentzien@dowjones.com

   DJG/hab/chg

   -0

(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

   October 31, 2012 11:03 ET (15:03 GMT)

   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 11 03 AM EDT 10-31-12

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schwächer -- Apple-Manager schürt Spekulationen über Auto-Pläne -- Daimler drängt ins Geschäft mit stationären Energiespeichern -- Auch Rolle von Banken bei Fifa-Korruptionsvorwürfen im Fokus

US-Chipbranche steht vor Milliardenfusion. Pharma-Übernahmepoker: Mylan bringt Pfizer und Novartis ins Spiel. GoPro will Drohne als Zubehör herausbringen. EZB-Ratsmitglied Nowotny bleibt bei Griechenland hart. Siemens besorgt sich 7,75 Milliarden Dollar am US-Kapitalmarkt. Schlechtere Bonitätsnote lastet auf E.ON.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?