02.01.2013 12:18
Bewerten
 (0)

EZB teilt bei zwei Dollar-Tendern 1,84 Milliarden USD zu

   Die Europäische Zentralbank (EZB) hat bei zwei Dollar-Tendern zusammen 1,84 Milliarden US-Dollar zugeteilt. Bei dem Geschäft mit einer Laufzeit von sieben Tagen wurden 980,0 Millionen Dollar zum Festzins von 0,66 Prozent zugeschlagen. In der Vorwoche waren Gebote für 600,0 Millionen Dollar abgegeben worden. Bei dem zweiten Tender mit einer Laufzeit von 84 Tagen und einem Festzins von 0,65 Prozent wurden 863,2 Millionen Dollar zugeteteilt. Damit ist die Nachfrage wesentlich geringer ausgefallen als bei dem vorigen länger laufenden Dollar-Tender Anfang Dezember, als rund 3 Milliarden US-Dollar zugeteilt worden waren. Der Devisenkassakurs beträgt 1,3273 Dollar je Euro. Die Geschäfte werden am 3. Januar valutiert und am 10. Januar beziehungsweise am 28. März 2013 fällig.

   Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

   DJG/sgs

   (END) Dow Jones Newswires

   January 02, 2013 05:47 ET (10:47 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 05 47 AM EST 01-02-13

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen