15.11.2012 18:26
Bewerten
 (0)

Earnings Analysis: Siemens AG ADS

Siemens AG ADS (NYSE: SI) reports preliminary financial results for the year ended 2012-09-30.Siemens AG ADS recently reported its preliminary financial results based on which we provide a unique peer-based analysis of the company. Our analysis is based on the company's performance over the last twelve months (unless stated otherwise). For a more detailed analysis of this company (and over 40,000 other global equities) please visit www.capitalcube.com.Siemens AG ADS's analysis versus peers uses the following peer-set: General Electric Co. (GE), 3M Co. (MMM), ABB Ltd. ADS (ABB), Koninklijke Philips Electronics N.V. ADS (PHG), Hitachi Ltd ADR (HTHIY), Motorola Solutions Inc. (MSI) and Nokia Corp. ADR (NOK). The table below shows the preliminary results along with the recent trend for revenues, net income and returns.Annual (USD million)2012-09-302011-09-302010-09-302009-09-302008-09-30Revenues101,949.2102,884.2102,822.5103,887.4116,528.7Revenue Growth %(0.9)0.1(1.0)(10.8)20.0Net Income6,579.59,565.65,336.13,052.22,558.8Net Income Growth %(31.2)79.374.819.3(48.6)Net Margin %6.59.35.22.92.2ROE %16.123.613.78.06.5ROA %4.66.73.82.21.9Valuation DriversSiemens AG ADS currently trades at a higher Price/Book ratio (2.2) than its peer median (1.6). The market expects SI-US to grow at about the same rate as its chosen peers (PE of 15.2 compared to peer median of 15.2) and to maintain the peer median return (ROE of 15.8%) it currently generates.The company's asset efficiency (asset turns of 0.7x) and net profit margins of 6.4% are both median for its peer group. SI-US's net margin has declined 2.9 percentage points from last year's high but remains above its five-year average net margin of 4.9.Economic MoatThe company has achieved better revenues growth than its chosen peers (year-on-year change in revenues of -0.9%) but its earnings growth performance has been below the median (change in annual reported earnings of -31.2% compared to the peer median of 8.2%). This suggests that, compared to its peers, the company is focused more on top-line revenues. SI-US is currently converting every 1% of change in revenue into 34.3% change in annual reported earnings.SI-US's return on assets currently is around peer median (4.6% vs. peer median 4.0%) -- similar to its returns over the past five years (3.9% vs. peer median 3.4%). This performance suggests that the company has no specific competitive advantages relative to its peers.The ...

Weiter zum vollständigen Artikel bei "Benzinga earnings"

Quelle: EN, Benzinga earnings

Nachrichten zu Siemens AG

  • Relevant4
  • Alle6
  • vom Unternehmen1
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.09.2016Siemens NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.09.2016Siemens HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.09.2016Siemens buyKepler Cheuvreux
16.09.2016Siemens HoldCommerzbank AG
16.09.2016Siemens buySociété Générale Group S.A. (SG)
19.09.2016Siemens buyKepler Cheuvreux
16.09.2016Siemens buySociété Générale Group S.A. (SG)
07.09.2016Siemens buyGoldman Sachs Group Inc.
07.09.2016Siemens buyCitigroup Corp.
25.08.2016Siemens buyGoldman Sachs Group Inc.
20.09.2016Siemens NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.09.2016Siemens HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.09.2016Siemens HoldCommerzbank AG
16.09.2016Siemens NeutralCredit Suisse Group
13.09.2016Siemens HoldCommerzbank AG
20.01.2016Siemens UnderweightBarclays Capital
09.12.2015Siemens UnderweightBarclays Capital
13.11.2015Siemens UnderweightMorgan Stanley
13.11.2015Siemens UnderweightBarclays Capital
11.11.2015Siemens UnderweightMorgan Stanley
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siemens AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX rutscht ab -- ifo-Geschäftsklima hellt sich auf -- Deckte Winterkorn Manipulationen? -- LANXESS will Chemtura übernehmen -- Deutsche Bank-Aktie auf Rekordtief: Merkel will nicht helfen

K+S-Aktie verliert - Deutsche Bank stuft K+S auf "Sell" ab. Oculus-Gründer bedauert Folgen der Unterstützung für Trump. Aareal Bank zu weiteren Übernahmen bereit. NRW-Finanzbehörden nehmen internationale Banken ins Visier. Feuer auf Öltanker vor Mexikos Küste.
Das sind die reichsten Nichtakademiker in Europa
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Der Gehaltsreport

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Eigenzulassungen 2015
Diese Firmen sind innovativ
In diesen Städten stehen Sie am längsten im Stau
Das sind die besten Universitäten
Die wertvollsten Marken 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Kanzlerin Merkel will der Deutschen Bank im Streit mit der US-Justiz nicht helfen. Was halten Sie von dieser Einstellung?