28.03.2013 14:15
Bewerten
 (0)

Ebeling bleibt ProSiebenSat.1-Chef

    MÜNCHEN (dpa-AFX) - Thomas Ebeling bleibt Chef von ProSiebenSat.1 (ProSiebenSat1 Media vz). Der Aufsichtsrat habe Ebelings Vertrag vorzeitig um drei Jahre bis ins Jahr 2017 verlängert, teilte das Unternehmen am Donnerstag in München mit. "Unter der Führung von Thomas Ebeling hat die ProSiebenSat.1 Group 2013 bereits zum dritten Mal in Folge ein Rekordergebnis erzielt", erklärte Aufsichtsratschef Götz Mäuser. "Er hat den Konzern in den vergangenen vier Jahren strategisch erfolgreich neu positioniert und damit eine langfristige Wachstumsperspektive für die Mediengruppe geschaffen."

    Ebeling führt das Unternehmen seit 1. März 2009. Seine Berufung hatte seinerzeit für Überraschung gesorgt, denn Ebeling hatte sich zuvor beim Pharmakonzern Novartis sowie als Manager bei Pepsi und Reemtsma einen Namen gemacht und galt deshalb als Quereinsteiger.

    Im vergangenen Jahr war der ProSiebenSat.1 dank neuer Geschäfte abseits des klassischen Fernsehens gewachsen. Die Digitalsparte von ProSiebenSat.1 legte kräftig zu, hatte das Wachstum des gesamten Unternehmens getrieben und den Münchnern unter Ebelings Führung ein weiteres Rekordjahr gesichert./csc/DP/she

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu ProSiebenSat.1 Media AG

  • Relevant2
  • Alle2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ProSiebenSat.1 Media AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17:16 UhrProSiebenSat1 Media NeutralJP Morgan Chase & Co.
14:31 UhrProSiebenSat1 Media HoldClose Brothers Seydler Research AG
14:21 UhrProSiebenSat1 Media NeutralHSBC
12:56 UhrProSiebenSat1 Media OutperformBNP PARIBAS
12:06 UhrProSiebenSat1 Media buyDeutsche Bank AG
12:56 UhrProSiebenSat1 Media OutperformBNP PARIBAS
12:06 UhrProSiebenSat1 Media buyDeutsche Bank AG
26.02.2015ProSiebenSat1 Media buyKepler Cheuvreux
26.02.2015ProSiebenSat1 Media kaufenIndependent Research GmbH
26.02.2015ProSiebenSat1 Media kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
17:16 UhrProSiebenSat1 Media NeutralJP Morgan Chase & Co.
14:31 UhrProSiebenSat1 Media HoldClose Brothers Seydler Research AG
14:21 UhrProSiebenSat1 Media NeutralHSBC
26.02.2015ProSiebenSat1 Media HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
26.02.2015ProSiebenSat1 Media HoldWarburg Research
09:31 UhrProSiebenSat1 Media UnderweightBarclays Capital
26.02.2015ProSiebenSat1 Media VerkaufenDZ-Bank AG
06.02.2015ProSiebenSat1 Media SellCitigroup Corp.
30.01.2015ProSiebenSat1 Media SellCitigroup Corp.
30.01.2015ProSiebenSat1 Media UnderweightBarclays Capital
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ProSiebenSat.1 Media AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr ProSiebenSat.1 Media AG Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt nach Allzeithoch mit Gewinn -- VW gibt vorsichtige Prognose ab -- Apple & Co. von China boykottiert -- BASF mit Gewinnsprung -- Salzgitter, Airbus im Fokus

Putin kürzt Kremlbeamten Gehälter um zehn Prozent. Fiat Chrysler ruft hunderttausende Geländewagen zurück. RWE will Dea-Verkauf am Montag abschließen. Eurozonen-Rettungsfonds verlängert Griechenland-Hilfsprogramm. EZB gibt den Startschuss für QE. Heidelberger Druck-Aktie schießt hoch.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Unternehmen haben ihre Gründer reich gemacht

Die wundersame Welt von Google

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Viele Bundesbürger bezweifeln, dass ihre staatliche Rente im Alter zum Leben reichen wird. Wie stehen Sie zum Thema Rente?