30.12.2012 12:37
Bewerten  
 (1)
0 Kommentare
Senden

Ecclestone: Bei Anklage Ende der Formel-1-Ära möglich

    BERLIN/MÜNCHEN (dpa-AFX) - Bernie Ecclestone hat zum ersten Mal eingeräumt, dass eine mögliche Anklage in Deutschland das Ende seiner Formel-1-Ära bedeuten könnte. Die Besitzergesellschaft CVC, die Ecclestone nach der Übernahme als Geschäftsführer der Königsklasse angestellt hatte, "wird wahrscheinlich gezwungen sein, mich loszuwerden, wenn die Deutschen mich holen. Es ist ziemlich klar, wenn ich eingesperrt würde", sagte Ecclestone dem "Sunday Telegraph". Ecclestone wird vorgeworfen, beim Verkauf der Formel-1-Anteile rund 44 Millionen Dollar Schmiergeld gezahlt zu haben. Die Münchner Staatsanwaltschaft ermittelt seit 2011./jmx/DP/zb

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?