03.08.2012 19:23
Bewerten
 (0)

Electronic Arts sues Zynga over game copyrights

CHICAGO (MarketWatch) - Video game maker Electronic Arts on Friday said that it has filed a lawsuit on behalf of its Maxis Label against Zynga for allegedly infringing its copyrights to a Facebook game called the "Sims Social." The complaint, filed in the U.S. District Court for the Northern District of California claims Zynga's recently released Facebook game "The Ville" willfully and intentionally "copied and misappropriated the original and distinctive expressive elements of the Sims Social in a violation of U.S. copyright laws."In an accompanying statement, EA said that "today, we hope to be taking a stand that helps the industry protect the value of original creative works and those that work tirelessly to create them."Market Pulse Stories are Rapid-fire, short news bursts on stocks and markets as they move. Visit MarketWatch.com for more information on this news.

Weiter zum vollständigen Artikel bei "Market Watch"

Quelle: EN, Market Watch

Nachrichten zu Electronic Arts Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Electronic Arts Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
31.07.2015Electronic Arts OverweightBarclays Capital
28.07.2015Electronic Arts BuyBrean Capital
27.07.2015Electronic Arts NeutralMKM Partners
07.07.2015Electronic Arts BuyUBS AG
26.06.2015Electronic Arts BuyMizuho
31.07.2015Electronic Arts OverweightBarclays Capital
28.07.2015Electronic Arts BuyBrean Capital
07.07.2015Electronic Arts BuyUBS AG
26.06.2015Electronic Arts BuyMizuho
24.06.2015Electronic Arts BuyBrean Capital
27.07.2015Electronic Arts NeutralMKM Partners
06.05.2015Electronic Arts NeutralUBS AG
06.05.2015Electronic Arts NeutralMKM Partners
10.03.2015Electronic Arts HoldNeedham & Company, LLC
28.01.2015Electronic Arts NeutralUBS AG
03.02.2012Electronic Arts sellDeutsche Bank Securities
06.06.2011Electronic Arts sellJyske Bank Group
14.12.2009Electronic Arts neues KurszielPiper Jaffray & Co.
11.12.2008Electronic Arts DowngradeBarclays Capital
03.11.2006Electronic Arts neues KurszielDeutsche Securities
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Electronic Arts Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Electronic Arts Inc. Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt mit leichten Verlusten -- Dow schwächer -- Apple: Neuheiten-Präsentation am 9. September -- Fed-Vize Fischer: Haben noch nicht über Zinserhöhung entschieden

Bayer will Covestro trotz Marktturbulenzen 2015 an die Börse bringen. Zinsschritt im September laut US-Notenbanker noch möglich. Ölpreise deutlich gestiegen. HSH Nordbank kann Altlasten nicht tragen - Suche nach Lösungen. Fed-Vize Fischer: Haben noch nicht über Zinserhöhung entschieden. ESM-Chef Regling will bei künftigen Krisen auf IWF verzichten. Telekom-Chef Höttges will 'europäischen Weg' beim Datenschutz. Fed-Mitglieder geben widersprüchliche Zinssignale.
Die niedrigsten Neuzulassungen

Wer brilliert in der Wirtschaftswelt?

Diese Firmen patentieren am meisten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?