19.02.2013 08:08
Bewerten
 (0)

Meteoriteneinschlag bei Chelyabinsk Zinc Plant

Emerging-Markets-Trader: Meteoriteneinschlag bei Chelyabinsk Zinc Plant | Nachricht | finanzen.net
Emerging-Markets-Trader

Gerhard Heinrich

Als Grund dafür, dass Anleger ihr Portfolio stets diversifizieren sollten, wird oft aufgeführt, dass sie einfach mit allem rechnen müssen - inklusive so genannter Black Swan Ereignisse.

Dies sind völlig unvorhersehbare Ereignisse, welche die fundamentale Situation plötzlich stark verändern.

Wie wahrscheinlich ist es zum Beispiel, dass ein Meteorit auf dem Fabrikgelände ihres Investitionsobjektes einschlägt?

Geschehen ist dies am Freitag bei Chelyabinsk Zinc Plant. So hat die Schockwelle des aktuell in den Medien sehr präsenten Meteoriteneinschlags auf dem Fabrikgelände des größten russischen Zinkherstellers eine Mauer eines Lagerhauses zum Einsturz gebracht und zahlreiche Fenster zerstört.

Die Aktie lag am Freitag in London zeitweilig 3% im Minus. Zwischenzeitlich hatte das Ereignis sogar zu einem spontanen Anstieg des internationalen Zinkpreises geführt. Für Ruhe sorgte daraufhin jedoch die Mitteilung des Unternehmens, dass die Schmelze, das Kernstück der Anlage, keinen Schaden genommen habe und die Produktion nicht gestoppt wurde. Zudem seien bei dem Unfall keine Giftstoffe in die Umwelt gelangt.

Der Schaden wird also - selbst wenn er von keiner Versicherung übernommen wird - überschaubar bleiben. Es gibt keinen ein Anlass sich von der ansonsten sehr günstig bewerteten (KGV13e = 4,0) Aktie zu trennen.

Mein Fazit: Es ist keine Reaktion auf das Ereignis nötig. Der Meteoriteneinschlag ist aber ein wunderbares Beispiel dafür, warum es an der Börse so wichtig ist nicht alles auf eine Karte zu setzen!

Florian Schulz ist ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der Emerging Markets und Chefredakteur des Emerging-Markets-Trader Börsenbriefs. Mehr Infos unter: www.emerging-markets-trader.de. Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Nachrichten zu Chelyabinsk zinc plant OJSCShs Global Deposit Receipt Repr 1/10th Sh Reg-S

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Analysen zu Chelyabinsk zinc plant OJSCShs Global Deposit Receipt Repr 1/10th Sh Reg-S

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.07.2011Chelyabinsk zinc plant kaufenEmerging Markets Investor
05.05.2010Chelyabinsk Zinc ein echtes SchnäppchenEmerging Markets Investor
10.07.2007Chelyabinsk Zinc kaufen und liegen lassenEmerging Markets Investor
05.07.2011Chelyabinsk zinc plant kaufenEmerging Markets Investor
05.05.2010Chelyabinsk Zinc ein echtes SchnäppchenEmerging Markets Investor
10.07.2007Chelyabinsk Zinc kaufen und liegen lassenEmerging Markets Investor
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Chelyabinsk zinc plant OJSCShs Global Deposit Receipt Repr 1/10th Sh Reg-S nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Meistgelesene Chelyabinsk zinc plant News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Chelyabinsk zinc plant News
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Technologieaktien: Drei Möglichkeiten, um vom Trend "Digitale Fabrik" zu profitieren!
Die vierte industrielle Revolution ist im vollen Gange und verändert, vom Großteil der Gesellschaft völlig unbemerkt, bereits die Produktionsabläufe in den großen, industriellen Hallen. Wir zeigen Ihnen in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins drei Möglichkeiten, wie Sie in den kommenden Monaten und Jahren von dem Zukunftstrend "Digitale Fabrik" profitieren können.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Chelyabinsk zinc plant Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt kaum bewegt -- Brexit: May kündigt Trennung von der EU an -- Zalando schreibt erstmals Milliardenumsatz im Quartal -- Lufthansa, Beiersdorf im Fokus

General Motors: Milliarden-Investition in USA. Wall Street sieht für Apples Zukunft schwarz. Gewinnverdopplung bei Morgan Stanley. ZEW-Konjunkturerwartungen steigen. Renault erzielt Rekordabsatz 2016 und übertrifft Erzrivale Peugeot. Hyundai Motor kündigt Milliardeninvestition in USA an.
Diese 10 Automobil Neuheiten gibt es bei der Detroit Auto Show 2017
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Diese 10 Aktien kann sich nicht jeder Investor leisten
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Umfrage

Der künftige US-Präsident Donald Trump hat die Nato als obsolet bezeichnet. Halten Sie das Militärbündnis ebenfalls für überflüssig?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG 710000
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
Deutsche Bank AG 514000
Deutsche Lufthansa AG 823212
BASF BASF11
E.ON SE ENAG99
Commerzbank CBK100
Nordex AG A0D655
Zalando ZAL111
Bayer BAY001
Apple Inc. 865985
Allianz 840400
BMW AG 519000
Deutsche Telekom AG 555750
Siemens AG 723610