17.11.2008 14:52
Bewerten  
 (0)
0 Kommentare
Senden

Empire State Manufacturing Index fällt auf Rekordtief

New York (aktiencheck.de AG) - Die Federal Reserve Bank of New York ermittelte für November 2008 einen weiteren Rückgang bei der allgemeinen Geschäftstätigkeit im Verarbeitenden Gewerbe des Distrikts New York.

So schrumpfte der Empire State Manufacturing Index auf ein Rekordtief von -25,4 Punkte, während Volkswirte sogar mit einer Verschlechterung auf -26,0 Punkten gerechnet hatten. Für Oktober war ein Stand von -24,6 Punkten ausgewiesen worden.

Hierbei signalisiert ein Stand unter null, dass die befragten Unternehmen mehrheitlich von einer Verschlechterung der Bedingungen ausgehen. Der Hauptindex gilt neben dem entsprechenden Index der Federal Reserve Bank of Philadelphia als zuverlässiges und frühzeitiges Signal für den Verlauf des ISM-Index, der die weitere landesweite Entwicklung im Verarbeitenden Gewerbe anzeigt. (17.11.2008/ac/n/m)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?