14.05.2013 09:45
Bewerten
 (0)

Entscheidende Tarifrunde in Bayern: Pause der IG Metall im Südwesten

    STUTTGART (dpa-AFX) - Nach massiven Warnstreiks am Vortag legt die IG Metall am Dienstag in Baden-Württemberg eine ruhigere Gangart ein. Der Schwerpunkt der Aktionen soll der Gewerkschaft zufolge auf Bayern liegen. "Heute werden wir bei EvoBus in Neu-Ulm streiken. Aber es wird kein Großaufgebot geben, wir rechnen mit rund hundert Streikenden", sagte IG-Metall-Sprecher Kai Bliesener. Die vierte Tarifrunde für die Metall- und Elektroindustrie im Südwesten in Böblingen war am Montag ergebnislos zu Ende gegangen. In München verhandeln Arbeitgeber und Gewerkschaftsvertreter am Abend in der entscheidenden vierten Runde./kas/DP/kja

Heute im Fokus

DAX freundlich -- US-Geschäft sorgt für kräftiges Wachstum bei Solarworld -- Athener Börse bricht nach Zwangspause um 22 Prozent ein -- Commerzbank verdreifacht nahezu den Gewinn -- HSBC im Fokus

Fiat-Eigentümerfamilie kauft für 7 Mrd. Dollar Rückversicherer. Allianz-Konsortium vor Kauf von Tank & Rast. HSBC mit leichtem Gewinnrückgang. Porsche Holding-Ergebnis von Kursrückgang der VW-Aktie belastst. Daimler, Audi und BMW kaufen Nokias Kartendienst. Wacker Chemie wächst bei Umsatz und Ertrag. Facebook-Boss lockert eigene Privatsphäre-Einstellung.
Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die heißesten deutschen Überflieger

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich einem Pressebericht zufolge offenbar entschieden, 2017 für eine vierte Amtszeit zu kandidieren. Was halten Sie von diesem Plan?