14.05.2013 09:45
Bewerten  
 (0)
0 Kommentare
Senden

Entscheidende Tarifrunde in Bayern: Pause der IG Metall im Südwesten

    STUTTGART (dpa-AFX) - Nach massiven Warnstreiks am Vortag legt die IG Metall am Dienstag in Baden-Württemberg eine ruhigere Gangart ein. Der Schwerpunkt der Aktionen soll der Gewerkschaft zufolge auf Bayern liegen. "Heute werden wir bei EvoBus in Neu-Ulm streiken. Aber es wird kein Großaufgebot geben, wir rechnen mit rund hundert Streikenden", sagte IG-Metall-Sprecher Kai Bliesener. Die vierte Tarifrunde für die Metall- und Elektroindustrie im Südwesten in Böblingen war am Montag ergebnislos zu Ende gegangen. In München verhandeln Arbeitgeber und Gewerkschaftsvertreter am Abend in der entscheidenden vierten Runde./kas/DP/kja

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?